Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. Februar 2020, 20:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 22:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1254
Ed von schleck hat geschrieben:
Achtung Leseverständnis:

Aus genau diesem Grund wird ihn der durchschnittliche Wechselwähler eben NICHT wählen. Die Demokraten sind in einem ganz anderen Verständnis "links", als es zur Zeit der deutsche Mainstream ist.

hierzu müßtest Du aber auch wissen, WER bei der Clinton Wahl Trump gewählt hat und wer Clinton nicht gewählt hat...das waren u.a. viele aus dem Lager von Sanders.

Zitat:
Ich bin Demokratin, durch und durch - aber Hillary kann ich nicht wählen
,
Zitat:
Machtgehabe der Clintons
, Korruption und was weiß ich...all das waren/sind Wähler, die Clinton nicht gewählt haben, einige haben sogar aus Trotz extra Trump gewählt. Hinzu kommt, dass Clinton ja gar nicht hätte antreten dürfen - auch das haben viele Demokraten entsprechend quittiert.

Die Frage ist, inwieweit die Demokraten es schaffen, das gemeinsame Lager zu mobilisieren und wählen zu gehen. Und das NUR in den Swing States, wo eh 99% aller Wahlgelder hingehen. Wenn, dann wird es Bernie Sanders werden mit hoher Wahrscheinlichkeit und dann stellt sich die Frage, wie links-konservativ die USA ist.

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 22:35 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2552
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
"Seit dem politischen Beben in Thüringen wächst der Druck auch auf die ultrakonservative Flügel Werteunion innerhalb der CDU. Ihr Sprecher gibt nun auf. Er spricht von Beleidigungen, Falschbehauptungen und Morddrohungen. Auch sein CDU-Parteibuch will er zurückgeben. "
https://deutsch.rt.com/inland/98014-weg ... er-nieder/

""Dass dieses Gesindel wieder verschwindet": Merz schickt klare Ansage an die AfD"
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 47608.html

Dann wird er auch kein Kanzler.
Die Mehrheit der Bevölkerung ist nur rechts von der Mitte mit der AFD.
Ohne die AFD wird der Kanzler ein Linker/Grüner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 22:38 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1254
Novalis hat geschrieben:
"Seit dem politischen Beben in Thüringen wächst der Druck auch auf die ultrakonservative Flügel Werteunion innerhalb der CDU. Ihr Sprecher gibt nun auf. Er spricht von Beleidigungen, Falschbehauptungen und Morddrohungen. Auch sein CDU-Parteibuch will er zurückgeben. "
https://deutsch.rt.com/inland/98014-weg ... er-nieder/

""Dass dieses Gesindel wieder verschwindet": Merz schickt klare Ansage an die AfD"
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 47608.html

Dann wird er auch kein Kanzler.
Die Mehrheit der Bevölkerung ist nur rechts von der Mitte mit der AFD.
Ohne die AFD wird der Kanzler ein Linker/Grüner.

Seit wann mußt Du die Mehrheit der Bevölkerung "haben", um Kanzler zu werden - die Zeiten sind doch schon länger vorbei? :wink:

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 23:14 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2552
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
"Linke: AfDler sind Nazis – Weil sie besonders höflich sind"
https://www.compact-online.de/linke-afd ... lich-sind/

Oh.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 23:34 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2552
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
"Die Hamburger Finanzbehörde hat auf die Rückforderung von rund 47 Millionen Euro verzichtet, die sich die Warburg Bank durch Cum-Ex-Geschäfte aus dem Staatshaushalt verschafft hatte. Die Summe geht aus Steuerunterlagen hervor, die nun im ersten Cum-Ex-Strafprozess vor dem Landgericht Bonn eingeführt wurden."
"Nach diesen Tagebuchaufzeichnungen empfing der damalige Bürgermeister Hamburgs und heutige Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz im November 2017 Christian Olearius in seinem Amtszimmer. Zum Zeitpunkt des Treffens standen die Warburg Bank und ihr Miteigentümer Olearius wegen ihrer Cum-Ex-Geschäfte seit mehr als zwei Jahren im Fokus staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen. Zudem befand sich die Bank in einem offenen Steuerverfahren, bei dem es darum ging, wie das Hamburger Finanzamt mit Cum-Ex-Profiten im zweistelligen Millionenbereich umgehen sollte."
https://www.focus.de/finanzen/boerse/ge ... 57350.html

"Von der Leyen und die Berateraffäre : Missetaten, die wenige interessieren"
"Bleiben die Missetaten selbst. Der Ausschuss hat in hartnäckiger und sorgfältiger Arbeit einiges zusammengetragen. Massenhaft und vielfach vorschriftswidrig wurden im Verteidigungsministerium teure Aufträge zu Lasten der Steuerzahler und zu Gunsten selbstherrlicher Berater vergeben. Die Dienstleister bedienten sich irgendwann vor allem selbst. "
https://www.schwaebische.de/ueberregion ... 86550.html

Dreck am Stecken haben sie mehr oder weniger alle.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 10:50 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2552
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Novalis hat geschrieben:
"Linke: AfDler sind Nazis – Weil sie besonders höflich sind"
https://www.compact-online.de/linke-afd ... lich-sind/

Oh.


„Konservative Politik beginnt damit, dass man sich anständig benimmt“
"Wir können und müssen hart in der Sache diskutieren, aber sollten freundlich im Ton und im persönlichen Umgang bleiben."
https://www.bz-berlin.de/deutschland/ko ... ig-benimmt

Oh.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 10:57 
Offline
Top Master
Top Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2552
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
"Gesundheitsminister Spahn fordert indes eine Emanzipation der CDU von Merkel."

"Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat an die Bundespolitik appelliert, sich aus der Lösung der politischen Krise in Thüringen herauszuhalten. „Wie man das macht, das müssen nun die Gewählten in Thüringen entscheiden“, sagte Schäuble dem Deutschlandfunk."
https://www.welt.de/politik/deutschland ... icker.html

Viel zu spät und zu halbherzig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 14:11 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 2232
Olaf, ich sehe für Sanders keine Chance. Zu seiner extrem linken Einstellung, die ihn in den USA angreifbar macht ist er auch gesundheitlich alles andere als fit. Da würde ich als Wahlkampfberater von Trump sofort in den Raum werfen, ob er die Amtszeit überhaupt überlebt.

Ich bleibe dabei:

Wenn nichts außergewöhnliches passiert, wie ein großer Krieg im Nahen Osten oder eine starke Rezession, dann wird Trump gewinnen.

Er wird, und das ist der eigentliche Fehler, von Gegnern und Medien immernoch unterschätzt. Gerade die in Deutschland abenteuerlich einseitige Berichterstattung wirft ein falsches Bild der tatsächlichen Gesamtmeinung.

Und ob Hollywood oder die Hochfinanz Stimmung gegen ihn machen, das gereicht ihm bei "seiner" Klientel sogar zum Vorteil.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 14:37 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1254
Ed von schleck hat geschrieben:
Olaf, ich sehe für Sanders keine Chance. Zu seiner extrem linken Einstellung, die ihn in den USA angreifbar macht ist er auch gesundheitlich alles andere als fit. Da würde ich als Wahlkampfberater von Trump sofort in den Raum werfen, ob er die Amtszeit überhaupt überlebt.

Ich bleibe dabei:

Wenn nichts außergewöhnliches passiert, wie ein großer Krieg im Nahen Osten oder eine starke Rezession, dann wird Trump gewinnen.

Er wird, und das ist der eigentliche Fehler, von Gegnern und Medien immernoch unterschätzt. Gerade die in Deutschland abenteuerlich einseitige Berichterstattung wirft ein falsches Bild der tatsächlichen Gesamtmeinung.

Und ob Hollywood oder die Hochfinanz Stimmung gegen ihn machen, das gereicht ihm bei "seiner" Klientel sogar zum Vorteil.

ne, das finde ich gar nicht, dass Trump hier schlecht weg kommt...er macht genau das (ob absichtlich oder nicht), was die AfD (aber hier absichtlich) auch versucht - das Volk zu spalten und zu polarisieren. Noch kein Präsident hatte so starke Befürworter und Gegner, wie Trump. Das fing mit Clinton an (Bush Senior war von vielen Demokraten immer noch angesehen), wo erstmals die Republikaner stärker als je zuvor gegen diesen Präsidenten waren, dann kam G.W. Bush und da war das Bild schon extremer in die andere Richtung geworden. Mit Obama wurde es schlimmer und Trump setzt die Krone drauf. Wenn man jetzt immer eine bestimmte Zeitverzögerung USA-Europa-Deutschland sieht, dann kann genaus diese Entwicklung bei uns ebenfalls sehr gut zutreffen und wir sind schon auf den besten Weg dahin. Wenn der nächste Bundeskanzler nicht schafft, beide Richtungen wieder in die Mitte zu bewegen, dann haben wir ein Trump/Obama Szenario mit extrem stark polarisierenden Lagern und die Mitte wird wegbrechen.

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 15:00 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 17:26
Beiträge: 57
TTR-Wert: 1600
Ich teile im Grundsatz die Standpunkte von Novalis und Ed von Schleck, da meiner Meinung nach faktenbasiert. Trump hat letztenendes das getan, was von einem gewählten Präsidenten erwartet werden darf. Er hat alles daran gesetzt, seine Wahlversprechen zu halten. Er hat im Übrigen die Interessen seines Landes, letzten Endes seiner Wähler vertreten.

Zwar gab es eine regelrechte mediale Hetzjagd, hierzulande, ab Anbeginn der Wahl. Im Sinne von: die Welt geht unter, die Wirtschaft bricht ein, es gibt Krieg. All dieses ist bis dato nicht eingetreten, insb. vielmehr gingen kriegerische Akte im Vergleich zur Obama-Administration zurück, deutlich.

Das mag den einen oder anderen ärgern, ausgedrückt durch Meinungsbekundungen, dass Trump polarisiere, Spalte, usw. usw. Aber ich halte recht wenig von einer Argumentation basierend auf einer gewissen moralischen Überheblichkeit. Wenn beispielsweise hierzulande etwa durch Teile der CDU, der Werte-Union und natürlich der AfD Kritik an der Regierungspolitik geübt wird, wird diese gerne als „spalterisch“, "Hetze" und gerne auch als „antidemokratisch" wieder den Werten „unserer Zivilgesellschaft“ und umzu tituliert. Schlicht und ergreifend nichts anderes als haltungsbasierte Oppositionskritik.

Und meiner Meinung spricht nichts dagegen, und es ist auch durchaus nachvollziehbar, jemanden zu wählen der bestimmte sachpolitische Ansätze in sein Wahlprogramm aufnimmt, dieses umsetzt und damit der Wählerschaft ganz klare Ziele vorgibt. Wenn nun diese Ziele dem einen oder anderen nicht passen: die Mehrheit entscheidet, zumindest das sollte Konsens sein in einer demokratischen Werteordnung.

_________________
BTY Joo Sae Hyuk (FL), 94 gr
Victas V 15 extra, 2,0
Lion Claw, OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de