Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 25. September 2020, 00:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 607 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2020, 11:38 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1078
Wäre auch für Dornenglanz. Haltbarkeit ist bei dem Preis echt ok. Ich finde ihn mit Plastik deutlich leichter zu beherrschen als früher mit Z. und die Gegner fluchen, seit ich DG Spiele, auch wieder ganz ordentlich... :mrgreen:

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Samstag 8. Februar 2020, 14:13 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1046
Holg hat geschrieben:
Ich finde ihn mit Plastik deutlich leichter zu beherrschen als früher mit Z.


Habe die gleiche Erfahrung gemacht und war doch ziemlich überrascht, dass er mit ABS Ball für mich so gut funktioniert, da ich mit Zellu nur wenig mit der Dorne anfangen konnte.
Eine der wenigen LN die für eine eher tischnahe OX LN Spielanlage noch zu gebrauchen ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Montag 10. Februar 2020, 13:57 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2019, 12:23
Beiträge: 29
Spielklasse: 1. Kreisklasse unten (~1350 TTR)
TTR-Wert: 1370
Ich werde mal den DG II OX auf dem NSD ausprobieren, vielen Dank!

_________________
Infos: Köln, 1330-1375 TTR, 50+ Jahre alt

Spielweise: VH Block / Spin-Angriff, RH Lange Abwehr (alles Wunschdenken :))

Schläger 1: Holz: Tibhar Stratus Powerdefense anatomisch, VH: andro Hexer Grip (1.9mm, schwarz), RH: TSP Curl P1-R (1.0mm, schwarz)

Schläger 2: Holz: Nittaku Shake Defence 2018 (gerade, verkleinert), VH: Hexer Grip SFX (1.7mm, schwarz), RH: DG-II (OX, rot, mit Klebefolie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Montag 10. Februar 2020, 17:59 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1046
@samz66

DG1 und DG2 sind ziemlich unterschiedlich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Montag 10. Februar 2020, 18:07 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. April 2018, 15:22
Beiträge: 48
pelski hat geschrieben:
@samz66

DG1 und DG2 sind ziemlich unterschiedlich


Oh ja, hab mit dem DG 2 gespielt und ihn sehr bald verflucht. Ist so gar nicht meine Noppe. Der DG 1 hingegen liegt mir ziemlich gut

_________________
Holz Sauer & Tröger Dominate All (Spielkombi)
VH SpinLord Wyvern 2,0 rot
RH Metall TT Death ox schwarz

Holz Sauer & Tröger Dominate All (Ersatz)
VH Tibhar Speedy Soft D-TeCs 2,0 rot
RH Metall TT Death ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Montag 10. Februar 2020, 18:33 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1390
Der DG I ist am Tisch wahrscheinlich die beste Störnoppe. Der DG 2 ist dafür für Angriff und lange Verteidigung wieder besser. Natürlich auch weniger Noppenbruch :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Montag 10. Februar 2020, 23:14 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41
Beiträge: 197
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1595
Das mit dem Noppenbruch bleibt mir immer noch ein Rätsel....Ich habe zur Zeit um die 4 DG , die ich immer wieder umklebe auf verschiedene Hölzer.....Ich schiesse nicht jeden zweiten Ball damit sonst würde ich keine ox Noppe spielen :D . Aber pro Satz schiesse ich mindestens 2 bis 3 Mal....meistens nach dem ich Seitenangabe mit der Rückhand Noppe mache weil dann die meisten den Schnitt falsch lesen und unterm Ball gehen und der steigt meistens günstig auf die RH Seite.....Hatte bis jetzt nur vor 3 Jahren einen DG welcher 2 Noppen in der Mitte flöten gingen .....seit dem nix ...alles dran ......

_________________
Holz : Matador
VH : Bluefire M1
RH : Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Februar 2020, 10:56 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1390
Du Glücklicher :mrgreen:
Wünschte das könnte ich auch behaupten :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Februar 2020, 20:40 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 14:28
Beiträge: 129
Spielklasse: Kreisklasse
Habe vor ca. 8 Jahren mindestens eine Saison einen DG gespielt, bei dem die Noppen glücklicherweise immer nur am Rand ausgefallen sind. Angebrochene Noppen hatte ich nie, entweder sie hielten, oder fielen gleich ganz aus.

Jetzt habe ich seit Ende November wieder einen DG und alle Noppen sind noch vorhanden, obwohl ich ihn überwiegend auf der VH spiele und damit auch kontere und schieße. Hoffe trotzdem, dass es ttdd gelingt, den angekündigten noch gefährlicheren und haltbareren DG herstellen zu lassen. Das wäre toll!

_________________
1. Schläger: Donic DEF senso, gerade, VH d.tecs 0,5 rot, RH VariSpin 1,2, schwarz
2. " Donic DEF senso, gerade, VH HF ox schwarz, RH Koku 119 1,0 rot
3. " altes GEWO AR, gerade, VH z. Z. -, rot, RH SL Marder 1,0, schwarz
4. " Donic AR+, anatomisch, BTY 0x, rot, RH SL Marder 1,0, schwarz
5. " altes GEWO AR, gerade, VH Best Anti 2.0, schwarz, RH andro backside 1,3, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Februar 2020, 21:07 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1390
Dein Wort in Gottes Gehörgang :mrgreen:
Bin gespannt ob das wirklich was wird, mit dem verbesserten DG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 18:54 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 14:28
Beiträge: 129
Spielklasse: Kreisklasse
Ich auch! Wenigstens hat mich aber das Warten auf den etwaigen neuen DG vor Testeritis und Kauf neuer Beläge bewahrt, wofür ich sonst in der Winterpause besonders anfällig war.

_________________
1. Schläger: Donic DEF senso, gerade, VH d.tecs 0,5 rot, RH VariSpin 1,2, schwarz
2. " Donic DEF senso, gerade, VH HF ox schwarz, RH Koku 119 1,0 rot
3. " altes GEWO AR, gerade, VH z. Z. -, rot, RH SL Marder 1,0, schwarz
4. " Donic AR+, anatomisch, BTY 0x, rot, RH SL Marder 1,0, schwarz
5. " altes GEWO AR, gerade, VH Best Anti 2.0, schwarz, RH andro backside 1,3, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 19:05 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1390
Das kenn ich von wo:):):) Der Bomb wäre für mich noch eher nochmals zum testen, denn die anderen LN hatte ich schon so ziemlich durch. (Ausser die neue Generation von MSP......) Der Kamikaze hört sich auch nicht so uninteressant an, aber wenn der DG NEU wirklich noch gefährlicher bzw. robuster ist, wäre es spitze. Lassen wir uns überraschen, was kommt:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 13:39 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2019, 12:23
Beiträge: 29
Spielklasse: 1. Kreisklasse unten (~1350 TTR)
TTR-Wert: 1370
Update:
Folgende Änderungen führe ich heute am Schläger durch, denn der BT muss runter, da mich die US-Anfälligkeit schon einige Spiele gekostet hat. Ich persönlich kriege die alte NI-Technik einfach schwer aus dem Kopf heraus (40 Jahre NI auf der RH gespielt und erst seit einem Jahr NA.).

Oft kriege beim BT den US vom Gegner flach über das Netz zurück und bei ca. 30-40% geht das nicht - der Ball stürzt regelrecht UNTEN ins Netz und ich kann es einfach nicht nachvollziehen!
Diese Unwägbarkeit nervt mich total und ich muss reagieren! (Belagwechsel)

Umbau:

1.) Holz: Beläge vom NSD2018 entfernen, dieses mit der Schleifmaschine oben etwas verkleinern und die beiden Stellen, wo der Zeigefinger aufliegt (wenn man dreht sind es zwei Stellen), etwas rund schleifen..

2.) Die Belagfarben sind nun umgekehrt, da schwarze NI angeblich mehr Spin und Kontrolle haben und rote OX-Beläge angeblich länger halten.

3.) VH wird wieder der Hexer Grip SFX,
aber nun in 1.7mm, da sich laut Aussage Gentlemac ein zu dicker Schwamm auf der NI-Seite ungünstig auswirkt.
1.7mm bringt natürlich auch mehr Kontrolle, aber etwas weniger Spin und Tempo. Aber für Moderne Abwehr wird das genau richtig sein. Ich ziehe eher TS, als dass ich schieße - aber alles noch sehr sehr ausbaufähig.
Mit meinen aktuell 1330 TTR muss ich erst einmal Ruhe und Sicherheit in mein Spiel bringen.

4.) RH wird der DG-II OX rot
Ich kann keinen Belag brauchen, der nicht lange hält und schon bald seine Eigenschaften ändert (DG-I), denn dann komme ich nämlich nie zu einer Kombi, die ich langfristig spiele - genau das ist aber mein Ziel!
Weniger Störeffekt ist völlig ok, ich brauche Sicherheit (!) und guten Schnitt in der langen Abwehr (macht riesen Spaß!), obwohl ich meist am Tisch versuche, mit der VH anzugreifen.

Ein hoher Störeffekt geht immer auch auf die eigene Sicherheit und bringt nur etwas, wenn der Gegner selbst nicht sicher ist (Kreisklassen). Mir geht es aber eher um schöne Ballwechsel - nicht darum, ein Spiel "kaputt zu machen".

_________________
Infos: Köln, 1330-1375 TTR, 50+ Jahre alt

Spielweise: VH Block / Spin-Angriff, RH Lange Abwehr (alles Wunschdenken :))

Schläger 1: Holz: Tibhar Stratus Powerdefense anatomisch, VH: andro Hexer Grip (1.9mm, schwarz), RH: TSP Curl P1-R (1.0mm, schwarz)

Schläger 2: Holz: Nittaku Shake Defence 2018 (gerade, verkleinert), VH: Hexer Grip SFX (1.7mm, schwarz), RH: DG-II (OX, rot, mit Klebefolie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 15:02 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1390
gute Entscheidung!
Denn der DGII ist eine wirklich gute solide Allroundnoppe. Und in den unteren Klassen braucht es auf VH kein Max-Belag sein, mit 1,7 liegst Du gut drin. Viel Erfolg mit Deiner Kombi :ok:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bomb Talent
BeitragVerfasst: Freitag 14. Februar 2020, 15:30 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2019, 12:23
Beiträge: 29
Spielklasse: 1. Kreisklasse unten (~1350 TTR)
TTR-Wert: 1370
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
gute Entscheidung!
Denn der DGII ist eine wirklich gute solide Allroundnoppe. Und in den unteren Klassen braucht es auf VH kein Max-Belag sein, mit 1,7 liegst Du gut drin. Viel Erfolg mit Deiner Kombi :ok:


Danke!!! Ich werde Euch berichten!

_________________
Infos: Köln, 1330-1375 TTR, 50+ Jahre alt

Spielweise: VH Block / Spin-Angriff, RH Lange Abwehr (alles Wunschdenken :))

Schläger 1: Holz: Tibhar Stratus Powerdefense anatomisch, VH: andro Hexer Grip (1.9mm, schwarz), RH: TSP Curl P1-R (1.0mm, schwarz)

Schläger 2: Holz: Nittaku Shake Defence 2018 (gerade, verkleinert), VH: Hexer Grip SFX (1.7mm, schwarz), RH: DG-II (OX, rot, mit Klebefolie)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 607 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de