Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 30. November 2020, 18:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lingenau T 3 B
BeitragVerfasst: Samstag 21. November 2020, 22:28 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 519
Ich habe gerade die Info erhalten, dass sich dieses alte Holz für den neuen Glanti vom Materialspezialisten eignet. Da das alte Holz sehr leicht ist, sollte ich die Entwicklungsschiene hier neu ansetzen und das Holz auf die neue KSLS-Technik für Kunststoffbälle ansetzen. Vielleicht ist das ja eine preiswerte Eröffnung für besonders leichte Entwicklungen.

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lingenau T 3 B
BeitragVerfasst: Sonntag 22. November 2020, 18:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 255
TTR-Wert: 1529
Hallo Achim,
falls du dich auf mich beziehst:

Ich spiele keinen MSP-Anti, den Barna Super Glanti(der ja auch vom MSP kommt) hatte ich nur ein paar Wochen auf dem Schläger. Ich spiele seit ziemlich genau einem Jahr ansonsten durchgehend den Spinlab Vortex( wie schon zuvor auf diversen anderen Hölzern) auch auf dem Lingenau.

Das ändert aber nichts daran dass das ganz hervorragend funktioniert!
Schnittumkehr ist relativ weit vorn dabei im Vergleich zu anderen Hölzern.
Das ist aber eigentlich nur ein netter Nebeneffekt, mit dem ABS-Ball gewinnt man rein durch die SU nur noch gegen Leute die es wirklich gar nicht ckecken.
Die herrausragenden Eigenschaften sind hier der signifikant flache Ballabsprung(am Anfang blieb wirklich so gut wie alles im Netz hängen, hatte ich so noch nicht erlebt) in Verbindung mit der Möglichkeit, die Bälle aufgrund des fehlenden Katapults sehr gut in Länge und Platzierung steuern zu können. Dazu dann noch das angenehm geringe Gewicht(meins hat 60 g).
Sollte ja eigentlich nur ein Test werden. Habe es aber seither(ca. 6-8 Trainingseinheiten) nicht mehr weggelegt, was bei mir keinesfalls selbstverständlich ist!

Wichtig noch:
Ich spiele das Holz als Linkshänder in der 2. Spielebene(/Einkerbungen zu den Fingern zeigend)!
Einen Versuch das T 3 B andersrum zu spielen habe ich nach 5 Minuten abgebrochen, der wirklich eklatant flache Ballabsprung war hier nicht mehr vorhanden.


Gruß Oli

_________________
Chuck Norris ist gar nicht so allmächtig wie alle immer sagen!
Sonst würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf auf die Tastmfmpmlkewdowmmplpwjfr9ghj3ngr0gj+wg9jh43wghjß9


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de