Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 15. April 2021, 05:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2021, 01:16 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6038
Verein: VFL Eintracht Hagen
jo.btg hat geschrieben:
RealGyros hat geschrieben:
Mich würde besonders der Vergleich zum Zeitgeist interessieren der mir von den Spinlord Noppen am besten gefällt.


Der DG3 ist mit dem Zeitgeist überhaupt nicht vergleichbar. Ballabsprung und Schnittempfindlichkeit sind beim DG3 deutlich höher, Störeffekt nicht vorhanden , , ,nur Angriffsbälle fallen leichter, sind aber harmlos.
Tempo vom DG3 ist deutlich geringer. Während mit dem Zeitgeist auch passiv gespielt werden kann, zumindest in unteren Klassen, ist das mit dem DG3 völlig sinnfrei.


Danke für die Einschätzung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 19:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 13:04
Beiträge: 123
Wieder einmal bin ich dem Testwahn verfallen.
Hier kurz meine Eindrücke zum DGIII, gespielt auf einem Re-Impact Tachi2019
Die Noppen sind weich und erzeugen beim passiven Block kaum Störwirkung.
Ja, der Belag ist langsam, aus der Halbdistanz verhungern die Bälle im Netz. Man muss kraftvoll in die Bälle gehen mit dem Nachteil des hohen Ballabsprungs.
Der Gegner kann 3…4…5 mal ohne Probleme nachziehen. Die Kontrolle ist natürlich besser als bei anderen LN (Vergleich DG1 oder Dtecs) aber keine großartige Störwirkung.
Offensiv ging bei mir auch nicht viel, zum Vergleich habe ich einen BT/Ox auf das Holz montiert mit dem Ergebnis; gleiche Kontrolle, ähnlichem Tempo, besseren offensiv Optionen und höherer Störwirkung.
Für mich ist der Belag nichts, wer meinen DGIII haben möchte, bitte PN.
Ich gebe ihn zum halben Preis ab, geschnitten auf Mittelblatt und ohne Beschädigungen.

_________________
Holz: Tachi 2019
VH: Tibhar Nimbus
RH: DTecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 23:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41
Beiträge: 237
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1595
Ohne irgend jemanden zu nahe zu treten aber dieser Belag hat diesen Namen nicht verdient.

_________________
Holz : Sword Subdue
VH : Hexer Duro 2.1
RH : Dawei 388-D2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 09:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 560
Gebe einen roten ox auf Matador geschnitten ab. PM bei Interesse

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 12. März 2021, 20:23 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 333
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Lange musstet ihr drauf warten - hier ist es aber nun endlich, das GeblockTT-Review zum Dornenglanz III: https://youtu.be/ann5W7ltOXY

_________________
Xiom Michelangelo - Victas V>11 Extra 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 12. März 2021, 23:34 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 16:49
Beiträge: 28
Verein: TV-Bruckhausen
Spielklasse: LL im WTTV
TTR-Wert: 1700
:pig: :D

_________________
Holz: NSD
VH: Butterfly Dignics 09C, 2,1 mm, schwarz
RH: DMS L.S.D. Extra Long ox, rot
Im Test: NSD mit S&T Hellfire X ox, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 10:07 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54
Beiträge: 166
Hallo,

vielen Dank erst einmal an Geblocktt, das diese ein (wirklich gutes) Video zu dem Belag gemacht haben (ohne jede Absprache mit mir übrigens, also garantiert unabhängig).

Das Feedback zu dem Dornenglanz III ist in der Tat sehr durchwachsen, das müssen wir zugeben. Es gibt allerdings auch Spieler, die den Belag mögen.

Daraufhin haben wir bereits vor einigen Wochen den Weltklassespieler Valeri Zonenko als Testspieler für uns neu gewonnen und ihn beauftragt, den Belag noch einmal gründlich zu testen.
Er wird auch zukünftig für uns intensiv testen.

Jedenfalls hat er folgendes Problem ausgemacht:

"In order for OX pimpled rubber to work well on the table, it need to have no effect. But Dornenglanz III spins the ball, that's why it doesn't work well for chop-block on the table. That is why the ball bounces high on the other side.
It is not difficult to attack with dornenglanz III ox on the table. You can use your usual attacking technique you use for pimples-in rubber.
But speaking out of experience, the players who use ox pimpled rubbers prefer to chop-block effectively rather than attack. "

Andererseits hat er auch gesagt, das der Dornenglanz III mit dem passendem Schwamm extrem gut für die klassische Unterschnittabwehr ist.

"Dornenglanz III is perfect for chopping topspins. It chops well no-spin and topspin services. It chops easily and creates a good backspin. Thanks to its softness it chops well from afar. A player of any level can handle it."

Geblocktt ist uns leider um einige Tage zuvor gekommen, ich wollte eigentlich nächste Woche zu diesem Belag im Forum schreiben um nicht den Eindruck zu erwecken, das ich nach Kritik beleidigt abtauche.

Interessant übrigens: Geblocktt sagt im Video, nur der passive Block geht nicht und Chop-Block ordentlich. Zonenko sagt, gerade auch der Chop-Block geht nicht.
D.h. auch versierte Tester sind nicht immer einer Meinung.

Folgendes ist geplant:

Kurzfristig: Verkaufsstart Dornenglanz III mit Schwamm
Kurzfristig: Nochmalige Anpassung der Artikelbeschreibung
Mittelfristig: Änderung des Belages, um auch den "Chop-Block" am Tisch zu ermöglichen. Daran arbeiten wir auch bereits seit mehreren Wochen. Es soll aber nicht die Griffigkeit reduziert werden, sondern die Spannung im Belag, die auch dazu geführt hatte, das sich die ox Beläge recht stark wellen. Das ist ein Problem aus der Massenproduktion, das es vorher bei den einzelnen Testbelägen nicht gab.

Übrigens auch in Arbeit: Produktion des Leviathan 1a auch in rot und weitere Verbesserung der Haltbarkeit.

Sobald eine verbesserte Version des Dornenglanz III lieferbar ist (ca. Juli / August würde ich mal schätzen), werden wir für diese allen Kunden, die die erste Version bis Ende Febr. direkt bei uns erworben haben, dafür einen hohen Rabatt anbieten, und zwar so, das diese am Ende sehr gut dastehen.

_________________
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619


Zuletzt geändert von ttdd am Samstag 13. März 2021, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 10:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 569
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Hallo Herr Köhler. Vielen Dank für den Einblick den sie in ihre Arbeit geben. Ich finde das total interessant das Sie uns hier regelmäßig auf dem Laufenden halten und Einblicke in die Entwicklung geben. Ich spiele seitdem ich Noppen spiele eigentlich ausschließlich Spinlord Noppen auch weil ich es so empfinde das Ihre Beschreibungen der Eigenschaften ziemlich zutreffend sind. Das es jetzt scheinbar beim Dornenglanz 3 etwas abweichend ist kann ja mal passieren umso besser finde ich das Sie die Kritiken annehmen und verarbeiten wollen in einer neuen Version. Das kennt man von anderen Herstellern so nicht, zumindest findet das nicht öffentlich statt.

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 16:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 19:23
Beiträge: 305
Hallo

Auch ich bin ein spinlord fan aus Holland.
Habe viele noppen probiert auch die letste entwikkelte noppen
Helfire x lsd extra long, und auch viele spinlord noppen fur mich bleibt die
1 ste dornenglanz ox die beste noppe die es gibt auf den spinlord ultra carbon def.
Auf die fh spiele ich die waran oder was mir auch gefeld den wyren.
Gruß nop


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 18:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 13:04
Beiträge: 123
Hallo GeblockTT Team, da ist wieder ein schönes Video entstanden.
Komme zu der Erkenntnis, wenn jemand die richtige Technik beherrscht, klappt es auch mit dem DGIII.

_________________
Holz: Tachi 2019
VH: Tibhar Nimbus
RH: DTecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 18:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 569
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Ja aber Croudy bietet den schon im Verkaufsforum an also ist er für Gentlemac nicht mal annähernd eine Option auch wenn vor allem die Offensiv Schläge richtig gut waren und auch in der langen Abwehr und im Hackblock ordentlich Schnitt war. Ich denke die Schwierigkeiten bei passiven Notschlägen in Verbindung mit der leichten schnittanfälligkeit machen es schwierig.

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 18:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 528
Guten Tag Herr Köhler, finde es sehr fair von Ihnen, daß Sie Schwächen des DG III einräumen. Ich hätte folgendes Ersuchen an Sie: könnten Sie, falls möglich, ein Video des Spielers Valeri Zonenko ins Netz stellen, in dem dieser die seiner Meinung nach positiven als auch kritischen Punkte des Belages in direkter Konfrontation mit einem seiner Klasse entsprechenden Sparringpartners herausarbeitet u. entsprechend dokumentiert. Das GeblockTT Video finde ich, mit allem Respekt, diesbezgl. wenig hilfreich !

_________________
China Clone BTY Apolonia bzw. New Harimoto Tomokazu Super ZLC
VH : Killer 1,5
RH : Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Sonntag 14. März 2021, 09:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 17. Juli 2012, 18:54
Beiträge: 166
Hallo,

Unsere YouTube Aktivitäten müssen wir erst wieder vorsichtig hochfahren, bis wir Wünsche zeitnah bedienen können.

Es ist mir natürlich klar, das es deutlich besser währe, wenn Videos schon zeitnah zum Erscheinungstermin eines Belages zur Verfügung stehen würden.
Dies war eigentlich auch beim Dornenglanz III so vorgesehen.
Allerdings haben die YouTuber, die im Dezember ein Muster vom Dornenglanz III bekommen haben, einfach nichts gemacht und die Muster waren dann natürlich auch weg.

Ich bin aber sehr optimistisch, das wir nun auch YouTuber gefunden haben, die zuverlässig sind und eine hohe Qualität liefern können.
Die Qualität war in der Vergangenheit ja sehr durchwachsen.

Unsere YouTube Wettbewerb läuft zudem auch weiter.

Übrigens haben wir die Videos auf unserem YouTube Channel neu sortiert und einige gute Playlists zusammengestellt. Wir arbeiten also durchaus auch an dem Thema.

_________________
Mit freundlichen Gruessen

Mark Koehler
Inhaber ttdd.de Tischtennisversand

Siefenfeldchen 13
53332 Bornheim
Germany

Tel. (0049)2222 / 9899943
(keine telefonische Produktberatung)
Fax. (0049)2222 / 9272765

http://www.ttdd.de

E-Mail: service@ttdd.de

Ust-ID Nr. DE 813750619


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de