Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 3. März 2021, 21:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2021, 01:16 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 6016
Verein: VFL Eintracht Hagen
jo.btg hat geschrieben:
RealGyros hat geschrieben:
Mich würde besonders der Vergleich zum Zeitgeist interessieren der mir von den Spinlord Noppen am besten gefällt.


Der DG3 ist mit dem Zeitgeist überhaupt nicht vergleichbar. Ballabsprung und Schnittempfindlichkeit sind beim DG3 deutlich höher, Störeffekt nicht vorhanden , , ,nur Angriffsbälle fallen leichter, sind aber harmlos.
Tempo vom DG3 ist deutlich geringer. Während mit dem Zeitgeist auch passiv gespielt werden kann, zumindest in unteren Klassen, ist das mit dem DG3 völlig sinnfrei.


Danke für die Einschätzung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 19:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 13:04
Beiträge: 122
Wieder einmal bin ich dem Testwahn verfallen.
Hier kurz meine Eindrücke zum DGIII, gespielt auf einem Re-Impact Tachi2019
Die Noppen sind weich und erzeugen beim passiven Block kaum Störwirkung.
Ja, der Belag ist langsam, aus der Halbdistanz verhungern die Bälle im Netz. Man muss kraftvoll in die Bälle gehen mit dem Nachteil des hohen Ballabsprungs.
Der Gegner kann 3…4…5 mal ohne Probleme nachziehen. Die Kontrolle ist natürlich besser als bei anderen LN (Vergleich DG1 oder Dtecs) aber keine großartige Störwirkung.
Offensiv ging bei mir auch nicht viel, zum Vergleich habe ich einen BT/Ox auf das Holz montiert mit dem Ergebnis; gleiche Kontrolle, ähnlichem Tempo, besseren offensiv Optionen und höherer Störwirkung.
Für mich ist der Belag nichts, wer meinen DGIII haben möchte, bitte PN.
Ich gebe ihn zum halben Preis ab, geschnitten auf Mittelblatt und ohne Beschädigungen.

_________________
Holz: Tachi 2019
VH: Tibhar Nimbus
RH: DTecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 23:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 2. März 2018, 08:41
Beiträge: 233
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1595
Ohne irgend jemanden zu nahe zu treten aber dieser Belag hat diesen Namen nicht verdient.

_________________
Holz : Sword Subdue
VH : Hexer Duro 2.1
RH : Dawei 388-D2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Dornenglanz III
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 09:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 553
Gebe einen roten ox auf Matador geschnitten ab. PM bei Interesse

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de