Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 22. August 2017, 08:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Montag 3. August 2009, 16:12 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. März 2008, 22:39
Beiträge: 166
Verein: TV St. Georgen
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1713
Hallo zusammen,
habe zwei Joo Hölzer mit dem einen komme ich super zurecht mit dem andern ganz und gar nicht. Bei dem Holz mit dem ich nicht so gut zu recht komme, meine ich das es leichter ist.
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

_________________
Material:
Spark
VH: Bluefire M2
RH: Curl P4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Dienstag 4. August 2009, 07:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 826
Verein: Post SV Langendreer
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1778
Schau doch mal hier. Hilft das?

viewtopic.php?f=10&t=8608

_________________
Nordmark´s Backstage DEF- by ERRA Team
Palio CJ8000 Max
Yasaka Phantom 0012i


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Montag 8. November 2010, 22:03 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4656
Verein: VFL Eintracht Hagen
Konnte heute auch das Joo Se Hyuk kurz testen und muss folgendes sagen, es ist mir natürlich zu groß und zu schwer weil ich ein kleines NSD spielen aber ich habe noch mit KEINEM Holz so einfach spinnige TS geblockt. wer also ein dtecs Block Problem hat, gerne hinter dem Tisch rumturnt und dem eine Bratpfanne nicht zu viel ist der sollte es versuchen.

Mich selbst würde mal interessieren wie es mit einem deutlich verkleinerten Joo ginge.

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Dienstag 9. November 2010, 10:10 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:00
Beiträge: 162
Hi,
kann ich nicht bestätigen.
Ich besitze zwei Joo's (beide konkav), merke keinen Unterschied.
Für mich DAS Holz für moderne Abwehr schlechthin.
Extrem variabel einsetzbar, alles ist spielbar.
Und: es harmoniert mit so ziemlich allen Belägen.
Gruß

_________________
Holz: Joo konkav
VH: Tenergy 64 2,1
RH: D-Tecs 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Dienstag 9. November 2010, 10:50 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4656
Verein: VFL Eintracht Hagen
DeadPoetic hat geschrieben:
Hi,
kann ich nicht bestätigen.
Ich besitze zwei Joo's (beide konkav), merke keinen Unterschied.
Für mich DAS Holz für moderne Abwehr schlechthin.
Extrem variabel einsetzbar, alles ist spielbar.
Und: es harmoniert mit so ziemlich allen Belägen.
Gruß


sorry aber was genau kannst Du nicht bestätigen? Ich habe doch nur geschrieben das ich noch mit keinem Holz so leicht auf TS geblockt habe :) UND das es MIR zu groß und zu schwer ist aber eben halt im Vergleich zum kleinen NSD.

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Dienstag 9. November 2010, 11:10 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:00
Beiträge: 162
Hi,
@RealGyros: das war nicht an dich angerichtet. Deine Aussage kann ich sogar unterstreichen.
Ich meinte lediglich das sich meine beiden Joo's gleich spielen. War also an Topspinfighter gerichtet.
Gruß

_________________
Holz: Joo konkav
VH: Tenergy 64 2,1
RH: D-Tecs 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Dienstag 9. November 2010, 13:40 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4656
Verein: VFL Eintracht Hagen
@ DP ah ok

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2012, 15:08 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1405
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Ich habe gestern mal das Joo getestet, nach langer Zeit und das erste mal mit dem 05fx.
War das beste Anschlaggefühl was ich seit langer langer langer Zeit gespürt habe.
Aber der Ballabsprung kam mir dermaßen flach vor, dass ich erstaunt war. Sowohl VH als auch RH. Anti Blocks waren die ersten 5 alle tiefstes Netz, nachdem ich mich drauf eingestellt hatte, war das durchaus interessant. Auf der VH dann leider weniger schön, aber das tolle Anschlaggefühl bleibt.
Oder habe ich mir das nach 2 Wochen Pause nur eingebildet mit dem Absprung?
Genauso wie mir das Holz sehr fix vorkam (und extrem schwer, trotz dem das ich es auf normale BTY Off Größe reduziert habe sicher 95g!!!)

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2012, 16:31 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:00
Beiträge: 162
Ja, der Touch ist super beim Joo.
Ich habe keinen extrem flachen Ballabsprung. RH kann ich nicht vergleichen, da ich noch nie Anti gespielt habe. Mit dem D-Techs kann man jedoch sehr flach abwehren. Aber auf der VH habe ich eine schöne (nicht zu flache) Flugkurve.
Zum Tempo: ein Vereinskollege hat mal meinen Schläger kurz in der Hand gehalten. (Er: all+ Andro Holz mit VH irgendein Hexer). Die genau ersten 4 Topspins gingen ihm alle hinten raus. Also langsam ist das Ding nicht.
Schande...ein verkleinertes Joo :shock: :(

_________________
Holz: Joo konkav
VH: Tenergy 64 2,1
RH: D-Tecs 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Joo Se Hyuk Holz
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2012, 16:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1405
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2030
Mit so großen Kellen kann ich nicht, und in originalgröße hätte es sicher ca 100g und mehr^^

_________________
- BTY IZLF
- T05
- Buffalo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de