Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 11:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 232 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 08:18 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1636
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Gestern gab´s ein Sonntagsmorgen Match auswärts. Das grenzt an "Tortura" ;-) Die Spielen noch mit Cellu. Da versucht man seit Wochen Spiel und Material dem P-Ball anzupassen und dann funzt auswärts mit Cellu kaum was. Am schlimmsten an der ganzen Situation ist der untragbare Flickenteppich von verschiedenen Bällen. Cellu, P-Ball x, P-Ball y, etc. Schlechter hätte es der Verband nicht machen können. Bin Materialmäßig ziemlich durcheinander. Kaum glaubt man eine gute Kombi gefunden zu haben, da bricht im nächsten Match wieder alles auseinander. Man verliert jegliches Vertrauen in den eigenen Batscher. Am besten man pappt als KK Held 2x Sriver auf ein Allroundholz und harrt der Dinge !? Das Spiel haben wir noch gewonnen. War auch dran beteiligt, aber mit Bluff / Finten / Taktik etc. Ein absolut Spaßfreier, verkrampfter Auftritt.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Koku 119 II, Koku 110 II
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, (Adler II, Gewo Target Air Tec)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 08:32 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1700
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Ja, grade von ABS Bällen auf Z ist der Rückschritt unfassbar schwer mit Material. Die Bälle fliegen sooooo viel flacher raus...ich habe 2 Trainings gebraucht, um halbwegs vernünftig schupfen und blocken zu können.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 08:47 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 184
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Oh man, ging uns genau so.
Die ganze Zeit mit Plaste trainiert (Joola Flash) und dann das erste PS auswärts mit Cellu.
Ein pures durcheinander, kaum ein Ball kam so wie gewollt. Wir haben 9:7 verloren.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Nittaku Shake Defence Original (ältere Serie)
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Tibhar Grass DTECs Ox rot (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Butterfly Innerforce Layer ZLF
VH: XIOM VEGA Europe DF 1,8mm rot
RH: Metal TT Death Ox schwarz (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 08:58 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 233
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1596
Hehe, da bin ich ja gar nicht alleine. Am WE zum ersten Mal seit langem wieder mit Zelluloid Ball gespielt, ganz knappes 3:2 gegen einen TTR mäßig deutlich schwächeren Gegner, zu viele Bälle falsch eingeschätzt, selbst mit der Vorhand hatte ich deutlich Probleme.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 05FX 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 09:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 438
Steff hat geschrieben:
Oh man, ging uns genau so.
Die ganze Zeit mit Plaste trainiert (Joola Flash) und dann das erste PS auswärts mit Cellu.
Ein pures durcheinander, kaum ein Ball kam so wie gewollt. Wir haben 9:7 verloren.

Wir haben zum Glück noch wenigstens ein 8:8 geschafft. :mrgreen:
Ich habe ein Einzel nur deswegen verloren, weil ich mit dem Zellu nicht mehr sicher genug war. Da sind zu viele Angriffsbälle zu lang geworden. Das nächste Mal will ich mit dem Zellu deutlich passiver spielen ... die altbewährte Hinhalte-Taktik :mrgreen:

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Dragon Talon National Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 09:24 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 233
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1596
snooky hat geschrieben:
... die altbewährte Hinhalte-Taktik :mrgreen:


...genauso habe ich mich mit dem Zelluloid Ball zum knappen Sieg ge-esel-t, bloß nichts selbermachen wenn´s eh nicht läuft, einfach den Ball nur zurück spielen, so oft reicht das auf meinem Niveau. Freue mich jetzt schon auf das nächste Heimspiel mit dem Nittaku Premium :wink:

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 05FX 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 10:48 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 19:54
Beiträge: 131
Am Freitag hatte ich mein erstes Punktspiel zu Hause und ich war sehr optimistisch da ich in den letzten 2 Monaten gegen Gegner im Verein die 200 Pkt. mehr haben recht deutlich gewonnen hatte. Der Refection auf der RH und der VH Schuß war für mich schon eine kleine Waffe geworden.
Leider ist mir ein grober Fehler bei der Auswahl vom Material passiert. Als wir den Ball für die Spiele aussuchten habe ich noch KN auf der RH gespielt und fand den Nittaku Premium recht gut. Als Trainingsball haben wir wegen dem Preis den red+black genommen. In der Folgezeit habe ich dann mal wieder die LN genommen und festgestellt das ich damit auch wieder ganz gut bin, irgend wann habe ich dann noch den Anti probiert und war völlig angetan wieder ein Spielgefühl wie Suberblock zu haben. Ich habe etwa 4 Monate mit dem red black trainiert, in meinen Aufschlägen war sehr viel Schnitt drin meist habe ich damit direkte Punkte gemacht, der stärkste Ball mit dem Anti und unangenehm für den Gegner war der Druck Schupfball. Am Freitag dann mit einen neuen Nittaku gespielt und schon beim Einspielen gemerkt, es past was mit dem Anti nicht, noch mal geputzt aber die Kontrolle und die Schnittweiterleitung war sau schlecht. Meine zwei Gegner kannte ich sehr gut, hatte da mit Zelluloid bei den Aufschlägen auch immer direkte Punkte gemacht, mit den Nittaku waren es sehr wenig. Es gingen beide Spiele mir 2:3 und 1:3 verloren wobei ich das erste Spiel mit weniger Müdigkeit noch gewinnen hätte können, so wurde ich im zeiten Spiel öfters auf den Anti abgeschossen weil die Bälle meist alle leer waren und teilweise zu hoch. Meine Vereinskameraden haben mich fragend angeschaut und gefragt was ich da mache, ich wusste es diesem Moment selber nicht. Die beiden Spieler hatten noch etwas Glück da sie in der Manschaft einen Spieler haben der ständing mit jemand trainiert der Anti spielt und sie gut beraten hat.
Nun habe ich für heute zum Training schon mal wieder die LN und KN eingepackt, weil so richtig Sinn weiter mit red black trainieren, wenn der Nittaku im Spiel nicht funzt macht dies nicht.

_________________
Im Test : Holz Spinlord ultra Power
VH Andro Rasanter Max
RH Anti Reflection 1,2

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 72g
RH TSP Spectol blue 1,5mm
VH Tibhar Qantum 2,0

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 71g
VH Andro Rasanter R37 2,0
RH Waran 1,5 mm

Nach zig Jahren lange Noppe und 1/4 Jahr Anti auf der Rückhand hat sich jetzt (10/2017) ein normaler Belag angesiedelt, ging ganz gut fühle mich mit einer kurzen Noppe etwas wohler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 10:58 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 233
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1596
Die Nittaku J Top Trainingsbälle sind dem Original recht ähnlich finde ich und auch bezahlbar mit etwa 75 Cent pro Ball.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 05FX 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 12:15 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 19:54
Beiträge: 131
Werde ich dann mal vorschlagen wenn wieder neue Trainingsbälle angeschafft werden.

_________________
Im Test : Holz Spinlord ultra Power
VH Andro Rasanter Max
RH Anti Reflection 1,2

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 72g
RH TSP Spectol blue 1,5mm
VH Tibhar Qantum 2,0

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 71g
VH Andro Rasanter R37 2,0
RH Waran 1,5 mm

Nach zig Jahren lange Noppe und 1/4 Jahr Anti auf der Rückhand hat sich jetzt (10/2017) ein normaler Belag angesiedelt, ging ganz gut fühle mich mit einer kurzen Noppe etwas wohler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Du gegen Plastik Saison 2017/18
BeitragVerfasst: Montag 8. Oktober 2018, 12:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 772
Ralf66 hat geschrieben:
Am Freitag hatte ich mein erstes Punktspiel zu Hause und ich war sehr optimistisch da ich in den letzten 2 Monaten gegen Gegner im Verein die 200 Pkt. mehr haben recht deutlich gewonnen hatte. Der Refection auf der RH und der VH Schuß war für mich schon eine kleine Waffe geworden.
Leider ist mir ein grober Fehler bei der Auswahl vom Material passiert. Als wir den Ball für die Spiele aussuchten habe ich noch KN auf der RH gespielt und fand den Nittaku Premium recht gut. Als Trainingsball haben wir wegen dem Preis den red+black genommen. In der Folgezeit habe ich dann mal wieder die LN genommen und festgestellt das ich damit auch wieder ganz gut bin, irgend wann habe ich dann noch den Anti probiert und war völlig angetan wieder ein Spielgefühl wie Suberblock zu haben. Ich habe etwa 4 Monate mit dem red black trainiert, in meinen Aufschlägen war sehr viel Schnitt drin meist habe ich damit direkte Punkte gemacht, der stärkste Ball mit dem Anti und unangenehm für den Gegner war der Druck Schupfball. Am Freitag dann mit einen neuen Nittaku gespielt und schon beim Einspielen gemerkt, es past was mit dem Anti nicht, noch mal geputzt aber die Kontrolle und die Schnittweiterleitung war sau schlecht. Meine zwei Gegner kannte ich sehr gut, hatte da mit Zelluloid bei den Aufschlägen auch immer direkte Punkte gemacht, mit den Nittaku waren es sehr wenig. Es gingen beide Spiele mir 2:3 und 1:3 verloren wobei ich das erste Spiel mit weniger Müdigkeit noch gewinnen hätte können, so wurde ich im zeiten Spiel öfters auf den Anti abgeschossen weil die Bälle meist alle leer waren und teilweise zu hoch. Meine Vereinskameraden haben mich fragend angeschaut und gefragt was ich da mache, ich wusste es diesem Moment selber nicht. Die beiden Spieler hatten noch etwas Glück da sie in der Manschaft einen Spieler haben der ständing mit jemand trainiert der Anti spielt und sie gut beraten hat.
Nun habe ich für heute zum Training schon mal wieder die LN und KN eingepackt, weil so richtig Sinn weiter mit red black trainieren, wenn der Nittaku im Spiel nicht funzt macht dies nicht.


welche Kombi spielst du nun? Und warum KN auf der Vorhand?

_________________
FiberTec Classic ST
Vega Pro 1.8
Buffalo 1.2


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 232 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de