Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 11:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 08:45 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 18:16
Beiträge: 14
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1624
Hi,

ich spiele noch mit dem Neubauer Aggressor auf der Rückhand, mache da aber gefühlt zu viele einfache Fehler. Mit dem Yasaka Power Anti in 2,0 habe ich zuletzt ein paar mal trainiert und gegen Mannschaftskameraden in Trainingsspielen ausgeglichene Sätze hingelegt. Kurz: ich bin gewillt auf Anti umzusteigen.

Fragen:

Könnt ihr mir einen Anti mit dazugehöriger Schwammstärke empfehlen, der etwas schneller und aggressiver gespielt werden kann, der sich gleichzeitig auch noch sicher spielen lässt? (ich möchte je nach Gegner auch mal tischfern abwehren)

Kann man die "normalen" Antis in eine Reihenfolge bringen, was Tempo / Kontrolle / Störeffekt / Schnittweiterleitung betrifft?
Vor allem würde mich hier YPA vs Django vs NBA vs BSA vs MSP Master Anti interessieren.

Hat jemand Erfahrungen mit dem MSP Anti Speed? Laut Prosa ja womöglich der schnellste Anti (oder gibt es noch einen vergleichbaren auf dem Markt?)

Welcher Glanti und in welcher Dicke ist der am einfachsten zu spielende, wenn man vorher nicht Glanti gespielt hat?

Danke für eure Tipps!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 09:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 523
TTR-Wert: 1933
Bei den Antis kann ich Dir nicht weiterhelfen, aber bei den Glantis kannst du den MEGA-BLOCK in 1,5mm testen.

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm

Für den Butterfly G40+:
Xiom Amadeus
VH: Rasanter R47 2,0mm
RH: Diabolic 1,6mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 09:54 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 558
Der sicherste Anti in der Kombination Sicherheit und Angriffsmöglichkeiten
ist der NBA. Der BSA ist auch sehr sicher die Angriffsmöglichkeiten sind
aber schlechter als beim NBA. Der YAP bietet sehr gute Angriffsmöglichkeiten
ist aber schnittempfindlicher als die anderen beiden.
Der Master und der Django sind einfach nur sehr schlecht.
Viel zu wenig Antieffekt uund keinesfalls so sicher wie die
anderen.

Mein Tipp NBA 1,3.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 14:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. März 2010, 13:36
Beiträge: 675
Spielklasse: Verbandsklasse
Glattanti ist ein gamz anderes Spiel wie normale Antis nur so mal erwähnt..


Tipp von Hilton würde ich annehmen

_________________
Timo Bolli ZLC
VH: MX-P 2,1mm
RH: Buffalo+ 1,8mm


***Antipower***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 14:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 628
Würde auch den NBA in 1,3mm nehmen.Der ist zwar langsamer als der YAP in 2,0mm,dafür aber deutlich kontrollierter zu spielen und offensiv geht auch was.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 14:38 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 12:34
Beiträge: 12
Spielklasse: BK Hessen Süd
TTR-Wert: 1597
Hallo,
ranking von Antis mal hier rein schauen: :pfeif: :pfeif: :pfeif:
viewtopic.php?f=6&t=3137&start=70

Bin auch Spieler vom NBA 1,3 => für mein Spiel nichts besseres gefunden
Aber der heilge Gral wird schon irgendwo liegen.



Für Umsteiger ist evtl der SpinLord Sandwind, sicherlich kein normaler Anti :ugly:

_________________
Hauptsache ekelhaft spielen

Holz und Beläge
PP-Piet BAK A43; Nittaku Best Anti (alter Schwamm) 1,5; Spinbreaker 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 22:56 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 18:16
Beiträge: 14
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1624
Danke für eure Tipps!
Ich habe heute mit Anti 13:1 Sätze im Training gegen TTR gleichwertige Spieler gespielt.
Der Anti auf der Rückhand ist also quasi beschlossene Sache.

Frage zum NSA: Ist der in 1,3 schneller oder langsamer als in 2,0?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Oktober 2017, 23:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 967
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
NSA? Hat da nicht mal Herr Snowden gearbeitet? ;)

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 07:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 558
NBA 2,0 ist schneller. Viele die von OX kommen meinen er spielt
sich etwas matschig. Ich komme gut mit 2,0 klar habe aber
auch nie Noppen gespielt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Anti?
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 08:54 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 382
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
Hiltons Erbe hat geschrieben:
NBA 2,0 ist schneller. Viele die von OX kommen meinen er spielt
sich etwas matschig. Ich komme gut mit 2,0 klar habe aber
auch nie Noppen gespielt.


Hilton bist du dir sicher, dass der 2,0er schneller ist?

Dachte immer der dickere Schwamm dämpft und habe auch gelesen, dass die Angriffsoptionen mit 1,3er Schwwamm besser sein sollen.

_________________
___________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de