Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 14. August 2018, 18:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Montag 21. Mai 2018, 11:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 865
Gibt es schon Erfahrungen zu dem Holz?
Die Jungs von Geblocktt haben es ja schon gespielt. Vielleicht kommt ja noch ein Testbericht!?

_________________
KFD
FX-S
D-tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 10:13 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 17. März 2007, 15:04
Beiträge: 175
TTR-Wert: 1597
Ich habe es gestern getestet, im Rahmen des Tests des Death vom MetalTT.
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=34829&start=236

Das Holz ist sehr gut verarbeitet, liegt gut in der Hand (ich habs mit geradem Griff, dieser ist recht breit).
Es ist wirklich recht langsam, obwohl kein sehr dünnes Blatt, es ist auch recht steif.
Einziges Manko für mich: Die "Blattausschweifung" am Griff beginnt sehr früh und ist recht groß, so dass ich mit dem Mittelfinger an die Kante drücke. Ist allerdings sehr gut rund geschliffen, das Blatt an dieser Stelle, werds aber wohl trotzdem noch nachschleifen an der Stelle.
Als Mittelpunkt des von mir getesteten Setups (Death =X rot, The Wall, Hexer Duro 2.1) absolut geeignet.

Sehr gefühlvoll für den Death, es ist jeder Ball spielbar, den ich brauche.
Auch der Hexer hat damit ein sehr gutes Gefühl und kommt sehr spinnig rüber, gute Aufschläge, gute TS, allerdings muss ich Endschlag-Punkte mehr über die Platzierung machen als über die Geschwindigkeit (ABS Ball), das sollte aber bei der Gesamtlangsamkeit (Holz und Ball) klar sein.

_________________
Holz: JSH verkleinert
VH: Tenergy 64 2.1 Schwarz
RH: OX d'tecs rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 20:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 192
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1702
Hier unser Review: https://www.youtube.com/watch?v=7ubE16_2Pzk

_________________
XIOM Feel S7 - Xiom Omega VII Pro 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 14:04 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 372
"Ordentliche Spinentwicklung auch mit ABS-Bällen." Hm,diese Aussage finde ich bei dem VH-Belag (KN), mit dem er gegen dich anfangs des Videos spielt, insgesamt doch ziemlich gewagt. Außerdem wäre es ganz schön, wenn man die Leistungsstärke der Trainingspartner wissen würde - der letzte sah vergleichsweise deutlich schwächer aus (… was natürlich auch täuschen kann).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 14:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 18. August 2005, 12:36
Beiträge: 254
Text und Bild passen überhaupt nicht zusammen.
Der Sprecher (Croudy himself, glaube ich) spricht von Stärken in der Unerschnittabwehr, und der lange Kerl kontert und blockt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 17:28 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 192
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1702
Zitat:
"Ordentliche Spinentwicklung auch mit ABS-Bällen." Hm,diese Aussage finde ich bei dem VH-Belag (KN), mit dem er gegen dich anfangs des Videos spielt, insgesamt doch ziemlich gewagt.

Wir haben THE WALL auch mit NI getestet (da hatten wir aber die Kamera nicht dabei). Außerdem denke ich, dass man die Spinkurve (gerade bei 1:27) deutlich sehen kann.

Zitat:
Außerdem wäre es ganz schön, wenn man die Leistungsstärke der Trainingspartner wissen würde - der letzte sah vergleichsweise deutlich schwächer aus (… was natürlich auch täuschen kann).

Spieler 1 = ca. 1700
Spieler 2 = ca. 1740
Spieler 3 ("mit Abstand der Schwächste") = ca. 1850

_________________
XIOM Feel S7 - Xiom Omega VII Pro 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 20:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 372
@Croudy: Ich wollte euch bestimmt "nicht zu nahe treten", denn ich schätze die Qualität eurer Videos wirklich sehr!
Dennoch bin ich der Ansicht, dass man aus dem Bogen eines KN-Balls nicht unbedingt die Spinentwicklung eines NI-Belags ablesen kann.
Und wie ich schon schrieb, da habe ich mich bei eurem 3. Mann ja ordentlich getäuscht. Ich hätte ihn auf 1650 geschätzt. Daher fand ich es wichtig, mal ein Verhältnis für seine Spielstärke zu bekommen. Vielen Dank dafür!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Sonntag 5. August 2018, 19:47 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 65
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
Der Grund wieso er im Video nicht gut aussieht ist weil er volle pulle offensiv spielt..

Ich hab das Wall auch gespielt, der Name wird dem Holz gerecht. Für mich persönlich ist es einfach zu langsam, obwohl ich selbst das Wizard spiele..

Verarbeitung und Preis gehen bei dem Holz vollkommen in Ordnung.

_________________
-MSP Wizard
-Pimplepark Cluster OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Sonntag 5. August 2018, 19:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 865
Ist es vom Tempo mit einem 2.5 vergleichbar?

_________________
KFD
FX-S
D-tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Wall, Materialspezialist
BeitragVerfasst: Montag 6. August 2018, 07:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 17. März 2007, 15:04
Beiträge: 175
TTR-Wert: 1597
Wenn mit 2.5 ein TSP Fitter 2.5 gemeint ist:
Für mich etwa gleich schnell, wobei ich das TSP vor Jahren getestet habe.
Wesentlicher Unterschied: Das TSP vibriert für mein Gefühl wie eine Stimmgabel, das "The Wall" ist recht steif.

_________________
Holz: JSH verkleinert
VH: Tenergy 64 2.1 Schwarz
RH: OX d'tecs rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de