Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 00:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juni 2018, 14:38 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 166
Spielklasse: Landesklasse
TTR-Wert: 1600
Hallo ihr Guten. Ich überlege mein neues Holz mal in den Ofen zu tun, um ein wenig Feuchtigkeit auszuschwitzen. Deshalb ein paar Fragen:

Was bringt es sein Holz in den Ofen zu tun? Leichter sollte es werden, klar. Wie ändern sich die Spieleigenschaften? Tempo, Härte, Katapult, ...

Wie macht man das am besten? Habe gelesen lieber bei geringen Temperaturen ,bspw 50°C. Wie lange denn etwa? Lieber vorm Versiegeln oder ist das egal?

Hat da wer Erfahrungen? Kann da was schief gehen (bspw verzieht sich)

_________________
Joola Flash!

VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juni 2018, 15:50 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5807
TTR-Wert: 1436
vorhandnoppi hat geschrieben:
....

Was bringt es sein Holz in den Ofen zu tun? ...

Hat da wer Erfahrungen? Kann da was schief gehen (bspw verzieht sich)


Nein, es bringt nichts. Das Holz äquilibiert sich stets mit der jeweiligen Umgebung. Zwar ist es zunächst ein paar Gramm leichter, aber nach ein paar Tagen ist wieder alles beim Alten.

Wenn das Holz den Keim des Verzugs in sich trägt - durch Unregelmäßigkeiten oder konstruktionsbedingt - dann kommt das durch die Trocknung im Ofen voll zum Ausbruch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Juni 2018, 09:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 166
Spielklasse: Landesklasse
TTR-Wert: 1600
Alles klar. Vielen Dank. Dann lass ich es.

Ich hatte erhofft ein paar Gramm einzusparen und das Holz -wie beim Temper Tech bzw Donic Burn- etwas härter zu bekommen. Aber dann geht das leider nicht...

_________________
Joola Flash!

VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Juni 2018, 11:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 512
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Geht schon. Aber nicht so.
Man müsste es an den Deckfurnieren extrem heiß machen.
Durch "verkohlen" wird das Holz härter. Da gibts für jedes Holz eine geeignette Temperatur.
Das macht man am besten mit einer Heizpresse (die üblicherweise nicht so heiß wird)
sodass das Holz nirgendwo hin kann und die Spannung im Holz bleiben.
Nach dem erhitzen langsam abkühlen lassen. In der Presse.
Ganz wichtig.

Ist dir das zu viel Aufwand mache es mit UV Strahlen.
Stiga macht sowas. Welche Intensität und Zeit du brauchst ist aber unklar.

Alternative C tempern, sofern das Holz mit Epoxy geleimt wurde.
Dafür gibts auch spezielle Temperaturen und Zeiten (Kleberabhängig)
Am besten auch in der Presse und den Backofen.

Durch "Feuchtigkeitsverlust" wirst du nicht viel gewinnen, und wenn sättigt sich das Holz mit der Zeit wieder.

Wenn du rings um einen mm vom Blatt wegnimmst wirst du mit Beläge ca. 5gr sparen können.
Das ist schon mal etwas...

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Montag 4. Juni 2018, 23:45 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1214
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1635 ATH: 1725
TTR-Wert: 1635
Wenn du einen schönen Kachel-Ofen hast bringt das schon was:
nämlich WÄRME!!!

Hab das mit nem alten Donic Defplay Senso mal getestet.
Geht recht gut.
Als Anzünder auch sehr gut geeignet!

:ugly: :ugly: :ugly:

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juni 2018, 06:44 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 512
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Das Defplay hat durch seine weichen Furniere einen schlechten Heizwert ;-)
Von Hölzer mit Hartholzfurnieren hat man mehr ;-)

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2018, 11:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 20:57
Beiträge: 141
Ich hab mal gelesen, das jemand sein Holz mit einem Heißluftfön behandelt hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2018, 12:44 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1495
:-)

http://forum.tt-news.de/showthread.php? ... ost2888661

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2018, 13:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 322
Vielleicht funktioniert es ja schonender in der Mikrowelle.
Ich habe so etwas mal mit Tannenzapfen und mit Gipsmodellen gemacht. Da hat das Expresstrocknen gut funktioniert.
Kannst Du ja erst einmal mit einem alten Holz probieren. Wenn das funktioniert, sollte das Holz anschliessend versiegelt werden, damit es nicht wieder die Feuchte aus der Umgebungsluft aufnimmt.
Das sind aber alles nur Vermutungen von mir. Habe ich bisher noch nie bei TT-Hölzern gemacht!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz in den Ofen
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2018, 16:11 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2016, 20:57
Beiträge: 141
Kann es sein, dass die Mikrowelle dann explodiert oder zu brennen beginnt?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de