Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 18:13 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 18. August 2018, 22:23
Beiträge: 28
Ich habe gesehen, dass für die Hölzer von Achim Rendler Latexkleber nachdrücklich empfohlen werden.

Von solchen Klebern habe ich noch nie gehört, bin bei der Suche allerdings fündig geworden und habe bei der amazon Suche eine ganze Liste an Klebern gefunden.

Es gibt auch eine Sorte namens Metal TT Kleber Super Latex Glue - neu im Sortiment bei einem TT Artikel Händler.

Hat jemand damit bereits Erfahrung gesammelt? Gibt es Empfehlungen bzw. Warnungen vor gewissen Produkten? Gibt es dabei auch Produkte, die nicht zugelassen sind?

Worauf muss ich dabei achten, wenn ich ein Achim Holz mit unterschiedlichen Belagskombis bei mir austeste und oft umklebe?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 22:03 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1495
Es gibt garkeine , die zugelassen sind ! :rtfm:

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 22:28 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 18. August 2018, 22:23
Beiträge: 28
Ok. Punkto Hinweis auf das Manual: wo kann ich das nachlesen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 22:34 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 18. August 2018, 22:23
Beiträge: 28
Soviel ich sehe ist bloß vorgeschrieben, dass er VOC frei sein muss.

Wie dieser zb.: IMPERIAL Latex Glue (VOC-frei; 37ml)

https://www.amazon.de/IMPERIAL-Latex-Gl ... tex+kleber


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. September 2018, 22:53 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1495
Wir haben 2018 und Latexkleber ist inzwischen der Normalzustand und es gibt keine ZUlassung für Kleber, Reiniger oder Hölzer.

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. September 2018, 06:09 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Samstag 18. August 2018, 22:23
Beiträge: 28
Dann hast Du mir eine Frage beantwortet, die ich in meinem ersten Posting nicht gestellt habe. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. September 2018, 06:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 985
TTR-Wert: 1977
Für mich immer noch der Beste:

https://www.amazon.de/Copydex-260920-Kl ... ds=copydex

oder wenn du viel verbrauchst, lohnt Der sich:

https://www.amazon.de/Copydex-4598-1654 ... ds=copydex

_________________
ALEA IACTA EST


MSP TROUBLE
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. September 2018, 07:32 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 10:13
Beiträge: 194
Spielklasse: 1. Kreisliga
TTR-Wert: 1500
Kriegt man den Belag denn mit dem Copydex wieder ab?

_________________
Holz: R-I Medusa
VH: Yasaka Rakza 7 1,8
RH: Metal-TT Death ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. September 2018, 08:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 985
TTR-Wert: 1977
AKD hat geschrieben:
Kriegt man den Belag denn mit dem Copydex wieder ab?


Natürlich! Warum denn nicht?

_________________
ALEA IACTA EST


MSP TROUBLE
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: ABS 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Latex Kleber
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. September 2018, 08:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 11:01
Beiträge: 193
Verein: De Meppers Heeze (NL)
Spielklasse: 2e
Ich nütze jetzt für eienen Jahr Copydex. Ganz einfach, wenn es ein bißchen eindickt einfach etwas wasser dabei, gut schütteln und es geht wieder gut. Ein Klebeschicht aufs Holz und einer auf der Belag. Trocknen lassen bis es nicht mehr weiß ist und dann kleben. Wenn die Belag entfernt ist kann mann einfach die Klebereste entfernen vom Belag und Holz.

_________________
Viele Grüße aus Holland.

Ben

Weapon of choice:
Dr Neubauer Barricade gerade
FH 999t 2,2 mm
BH S&T Super Stop 1,9mm

Testholz:
Dr Neubauer Barricade gerade
FH Imperial China Supersoft 1,5 mm
BH Butterfly Super Anti 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de