Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 18. November 2018, 04:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Samstag 15. September 2018, 05:04 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 268
ja, ich hatte erst vorgehabt, das neue Turbo 82 darunter laufen zu lassen, weil das auch ein ganz klasses Holz ist, aber bei der guten Reklame des alten Smart kann ich das Holz ja nicht grundlegend verändern wollen und muß halt zur Stablisierung eine weitere Querschicht einsetzen. Das wird es dann wahrscheinlich schon sein, um das gegenwärtige Problem zu lösen und es wird auch die spieleigenschaften des jetzigen behalten. Es wird nur etwas schwerer werden, so dass ich hier mit extrem leichten Hölzern bauen muß, um das Mehrgewicht einigermaßen auffangen zu können

_________________
Re-Impact GmbH. Weidendamm 6. 49448 Lemförde, Tel. 05443-9209999 mailto://info@re-impact.de/


Zuletzt geändert von achim am Freitag 28. September 2018, 11:08, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 21:57 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 268
siehe Bericht oben

_________________
Re-Impact GmbH. Weidendamm 6. 49448 Lemförde, Tel. 05443-9209999 mailto://info@re-impact.de/


Zuletzt geändert von achim am Donnerstag 27. September 2018, 11:49, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 09:25 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 100
@ Achim: ist dieses das neue Smart, welches der ukrainische Spieler Maxim Cherepnin testet?

https://www.youtube.com/watch?v=o3bW-b- ... NH3A-nDQ_F

Sieht gut aus, besonders gefällt mir, dass auch auf der VH mit KN Waran ein schöner Spinbogen möglich ist und dass er auf der RH mit dem K.O. extrem kurz blocken kann.

Das Holz würde ich gern mal testen.

Gruss
Rapo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 10:00 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 09:39
Beiträge: 34
Verein: TTC Herxheim
Spielklasse: Verbandsklasse
Hallo Rapo,

sieht eher nach dem aus: http://www.noppen-test.de/forum/viewtopic.php?t=28674


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 11:50 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 996
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Erster Test für mich ungewohntes Kleinblatt: Normal spiele ich ein Mittelblatt.
Ich spiele seit etwas über 10 Jahren Balsahölzer zuletzt die längste Zeit ein abgewandeltes Sebastian Sauer Spezial mit reduzierter RH und etwas mehr Spin auf der VH - eigentlich ist nur noch die Dicke des Holzes mit dem Ursrungholz identisch.
Die Weiterentwicklung beim SMART 2018 gegenüber meinem Holz ist auf der VH Seite sofort spürbar. Ich konnte auf Anhieb deutlich mehr Topspin sicher hintereinander ziehen, das war bei allen Hölzern die ich probiert habe nie der Fall. Die Sicherheit bei m Top sowohl gegen Block wie auch gegen US (was bisher weder mit dem Neubauer Spezial noch mit dem ursprünglichen SSS gut ging) Das fand ich ging mit konventionellen Hölzern immer besser.
Der Schuss mit der VH ging sogar noch besser und härter mit demselben Kraftaufwand unbedingt der Sahneschlag des Holzes. Der Schupfball ließ sich flach setzen aber das ist nicht unbedingt eine Stärke meines Spiels, es gerieten mir einige zu lang. Das mag sicher auch an dem weichen Palio AK 47 liegen, der mit der Dicke von 2,1 sicher nicht die Stärke des Holzes unterstützt. Lange Jahre spielte ich maximal 1,8 NIMBUS.
Also VH deutlich sicherer und wirkungsvoller - für mich ideal. Es ist natürlich fraglich ob Spieler die von Carbonhölzern kommen, das genauso empfinden. Ich kann mit Carbon überhaupt nicht spielen - kein Gefühl außer Endschlag.
Besonders gespannt war ich auf die RH Seite.
Beim Block anfangs etwas zu schnell, da dürfte es etwas mehr Training erfordern. Ball war ein Donic ob CA oder ABS konnte ich nicht erfahren. Der Block hatte auf jeden Fall nicht sehr viel US. Der Druckschupf gelang gut und sicher aber etwas ungefährlicher als mit meinem SSS.
Die Paradedisziplin der RH scheint die Sicherheit im schnellen und s i c h e r e n verteilen zu sein auch das überraschende drücken in die Ecken gelang mir deutlich sicherer als mit meinem Spielholz und das auf Anhieb.

Das war der erste Eindruck gespielt wurde mit dem Palio AK 47 blauer Schwamm VH und mit einem gebrauchten SAVIGA V
Den nächsten Test werde ich wohl mit dem NIMBUS 1,8 Orginalversion und einem neuen SAVIGA V probieren . Ball steht noch nicht fest.
Auf jeden Fall könnte ich bereits nach einem Training ein Wettkampfspiel bestreiten, das konnte ich bisher noch bei keinem Holz sagen.
Aber manchmal überwiegt auch die Euphorie von etwas neuem. Was ich allerdings bei meinen Glantitests nie sagen konnte, das war immer eine Katastrophe und nach längerem Training mit dem Transformer immer noch nicht wettspielbereit.
Beim SMART 2018 bin ich da optimistischer.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 12:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 613
rapo hat geschrieben:
@ Achim: ist dieses das neue Smart, welches der ukrainische Spieler Maxim Cherepnin testet?

https://www.youtube.com/watch?v=o3bW-b- ... NH3A-nDQ_F

Sieht gut aus, besonders gefällt mir, dass auch auf der VH mit KN Waran ein schöner Spinbogen möglich ist und dass er auf der RH mit dem K.O. extrem kurz blocken kann.

Das Holz würde ich gern mal testen.

Gruss
Rapo

Das Video hätte für mich null Aussagekraft, da es scheint, dass der andere Spieler möglichst selten versucht, den Ball möglichst gut auf die gegnerische Hälfte zu bekommen bzw. :-)

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
VH: Tenergy 64
RH: Grass Dtecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 12:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 100
Hmmm, null aussagekraft würde ich nicht unterschreiben..., die spielstärke des gegners ist schwer einzuschätzen (obwohl von major league die rede ist), erinnert mich auch bissel an den gegner von marco faso in dessen videos, da hab ich auch nicht den eindruck dass der alles gibt (oder er halt doch eher ein vorsichtiger allrounder ist denn fester draufklopper).
Klar ersetzen solche vid`s eigene tests gegen unterschiedliche gegner nicht, bei cherepnin behaupte ich aber mal, dass es kein promo video für re-impact ist sondern dass er sachlich und kompetent halt immer wieder diverse hölzer und beläge testet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 22:11 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. August 2018, 22:23
Beiträge: 52
rapo hat geschrieben:
@ Achim: ist dieses das neue Smart, welches der ukrainische Spieler Maxim Cherepnin testet?

https://www.youtube.com/watch?v=o3bW-b- ... NH3A-nDQ_F

Sieht gut aus, besonders gefällt mir, dass auch auf der VH mit KN Waran ein schöner Spinbogen möglich ist und dass er auf der RH mit dem K.O. extrem kurz blocken kann.

Das Holz würde ich gern mal testen.

Gruss
Rapo


Also das ist definitv KEIN Smart 2018 vulgo Turbo 82 - behaupte ich. :)

Das gezeigt Holz ist symmetrisch aufgebaut. Eine dicke Mittelfurnier aus Balsa (ich schätze 6-8 mm maximal), dann eine ca 2mm Furnier Korkeiche und die Außenfurniere.

Das Turbo 82 (Smart 2018) ist asymmetrisch.

Quer durch gibt es das Außenfurnier, eine 8 mm Schicht Balsa, 2 mm Korkeiche, 2 mm Balsa, 2 mm Korkeiche und das andere Außenfurnier.

(Im Vergleich zum neuen M3 gibt es ein 2. Korkeichenfurnier, wenn ich das richtig gesehen habe. Das M3 hat nur zwischen den beiden Balsaschichten genau ein Korkeichenfurnier.)

Achim wird mich sicher korrigieren, wenn ich mich irre. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Freitag 28. September 2018, 10:10 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 268
@ Achim: ist dieses das neue Smart, welches der ukrainische Spieler Maxim Cherepnin testet?

https://www.youtube.com/watch?v=o3bW-b- ... NH3A-nDQ_F

Sieht gut aus, besonders gefällt mir, dass auch auf der VH mit KN Waran ein schöner Spinbogen möglich ist und dass er auf der RH mit dem K.O. extrem kurz blocken kann.

Das Holz würde ich gern mal testen.

Gruss
Rapo

Das Video hätte für mich null Aussagekraft, da es scheint, dass der andere Spieler möglichst selten versucht, den Ball möglichst gut auf die gegnerische Hälfte zu bekommen bzw. :-)


@rapo Das Smart 2018 bleibt in der alten Fassung aufrechterhalten und nur das KSLS-System optimal auf den ABS Ball ausgelegt und neu angepasst. Das bedarf hier dann auch wieder neue Testreihen. Möchtest Du dich als Tester für die Neuversion Smart 2018 zur Verfügung stellen?
@noppenjunkie
ja, du hast recht, aber die Werbung ist da aus der Ukraine und andere beurteilen dieses wahrscheinlich genauso wie Du oder vielleicht doch anders als du. Nur danach darf ich nicht gehen. Die alte Baufassung hat Verzugsprobleme wegen starker Aufbauspannungen im inneren Kern und ich hatte ein Holz davon in die Ukraine als Testmuster weitergegeben, denn zum Testen kann man sowas ja nehmen. Das Smart ist wirklich ein gutes Holz und vom Dream als Kombi abgeleitet worden. Es gibt hier noch andere Baumöglichkeiten, die verzugsfreier sind, aber aufwendiger und schwerer in der Herstellung sind. Also muß ich hier auf die aufwändige Herstellung zurückgreifen, um das Holz spannungsfreier zu bauen. Die neue Fassung kann durch eine zusätzliche Stabilisierungsschicht etwa 5 gr. schwerer werden; hat aber genau die gleichen Spieleigenschaften. Das Schußverhalten würde optimaler sein weil das Holz ein höheres Massenverhalten bekommt.

_________________
Re-Impact GmbH. Weidendamm 6. 49448 Lemförde, Tel. 05443-9209999 mailto://info@re-impact.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Smart 2018
BeitragVerfasst: Freitag 28. September 2018, 10:26 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 268
Also das ist definitv KEIN Smart 2018 vulgo Turbo 82 - behaupte ich. :)

Das gezeigt Holz ist symmetrisch aufgebaut. Eine dicke Mittelfurnier aus Balsa (ich schätze 6-8 mm maximal), dann eine ca 2mm Furnier Korkeiche und die Außenfurniere.

Das Turbo 82 (Smart 2018) ist asymmetrisch.

Quer durch gibt es das Außenfurnier, eine 8 mm Schicht Balsa, 2 mm Korkeiche, 2 mm Balsa, 2 mm Korkeiche und das andere Außenfurnier.

(Im Vergleich zum neuen M3 gibt es ein 2. Korkeichenfurnier, wenn ich das richtig gesehen habe. Das M3 hat nur zwischen den beiden Balsaschichten genau ein Korkeichenfurnier.)

Achim wird mich sicher korrigieren, wenn ich mich irre. :)

@Ganz Opak

Die Zitatsfunktion geht hier mal wieder nicht im Forum
Das Smart ist kein symetrisch aufgebautes Holz, sondern ein Kombinationsholz mit einer langsamer ausgelegten Rückhand

_________________
Re-Impact GmbH. Weidendamm 6. 49448 Lemförde, Tel. 05443-9209999 mailto://info@re-impact.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de