Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 15. Dezember 2018, 15:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 13:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 177
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Naja. Nach meiner Erfahrung ist der Angriff mit der (besonders Schwamm-)Noppe einfacher, da man den Ball liften, also leicht ziehen kann beim Angriff auf Unterschnitt.

Das ist mit dem Glattanti natürlich nicht möglich. Will man sehr flache Bälle schnell machen bleibt nur der Angriffsdruckschupf. Dafür muss der Ball aber schon sehr flach sein.
Auch bei Bällen leicht unter Netzhöhe ist ein offensiver Konter mit dem Anti möglich, da die Schnittweiterleitung eine Topspinflugkurve erzeugt. Der Ball geht etwas nach oben und senkt sich am Ende wieder. Vorraussetzung ist immer, dass man den Ball früh nimmt.
Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass Tempo und den Spin der ankommenden Bälle richtig einzuschätzen.

Angriffsbälle egal ob Konter oder Druckschupf mit dem schnellen Anti haben für mich daher weniger Kontrolle als KN, sind aber immer flach, relativ schnell und gefährlich. Wie man bei Sriram sieht.
Der Gegner kommt seltener zum harten Topspin oder gar zum Schuss, da er ständig unter Druck ist.

Das mit der Variabilität ist auch so eine Sache.

Natürlich ist es ein Vorteil am Tisch abhacken zu können. In diesen Bällen ist aber mit dem neuen Bällen häufig zu wenig Schnitt, dass der Gegner nicht nach vorne durchladen kann.
Weitere Vorteile sind der Angriff auf US, ferner dass man auch über den Ball schlagen kann, der Passivblock um den Schnitt rauszunehmen und natürlich die Möglichkeit der Schnittabwehr.

Das Problem für mich bei so vielen Möglichkeiten ist immer, dass es erstens länger dauert, sich alle diese Bälle anzueignen, was viel Training erfordert und dass ich kein festes Spielsystem habe. Wenn ich z.B weiß, dass ich nach hinten gehen kann, bleibe ich beim Block nicht immer am Tisch und brauche daher wegen der unterschiedlichen Blockdistanz jedes Mal einen anderen Schlag. Gleiches gilt für den Angriff: Wenn ich den Ball nicht "kontern" muss, dann muss ich mit LN aus der Situation entscheiden, ob ich drüber gehe oder Konter bzw. drücke. Daher muss ich beide Techniken beherrschen. Der unterschiedliche Abstand zum Tisch führt bei mir auch häufig dazu, dass meine Vorhand darunter leidet, da ich den Ball nicht immer ähnlich, fallend oder steigend treffe.

_________________
Im Test: Butterfly Innerforce ZLC , Gorilla 1,3, KN (weiß noch nicht welche)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 13:29 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1958
kassenwart hat geschrieben:
destruktivsatan hat geschrieben:
Ich gehöre wohl Turniere und Ranglisten an die 70 Punkte gut gemacht. Kann daher deine Aussage auch nicht bestätigen.



Das ist schön für Dich , auch wenn ich vermute das Du in der Vergangenheit Deine Spielstärke mit GlAnti wohl weit noch nicht ausgereitzt haben musst .

Das der ABS Ball für GlAnti deutlich schlechter ist kann niemand bestreiten.

Schön für jeden der seine Spielstärke hält...und ja es gibt einige.

Die ich persönlich mal hab spielen sehen , brechen leider in den Ergebnissportalen deutlicher ein als erwartet...warum auch immer.

Beispiele hierfür sind z.B.Ich ,mit knapp 100 TTr Minus oder

Schönknecht früher ein Oberliga Oben Mann , z.Zt. in der Mitte bei mageren 3:8
Oder Wagner (2000er) Letzte HR Verbandsliga 15::5 , jetzt steht er 2:8 !
Oder Holland (früher jahrelang Oberliga Oben)
Letzte HR VL 17:3 z.Zt. bei 4:6


Klar gibt es für alles Beispiele , der überwiegende Teil der 20 GlASpieler die ich so beobachte ist mit ABS Bällen nicht gut.

Bin gespannt wie sich das so weiterentwickelt.



Kautz, Gester, Malmwieck, überall dasselbe Bild.

Carlos und Luka sind eine andere Welt. Die gleichen das mit ihrer unglaublich guten VH aus. Bei Simon ist es auch nicht ganz so schlimm, er war mit dem Anti nie der große Künstler, spielte immer schon 80% mit der glatten Seite.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 12:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 145
TTR-Wert: 1735
@ Ed
Du darfst auch nicht vergessen, dass die Leute auch einfach nur älter werden mit allen Nachteilen, kenne auch einen Ex_Bundesliga Spieler, der nur noch 1800 TTR hat.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 16:30 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 177
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Ed hat recht. Ob die jünger werden oder nicht. Gester kenne ich. Der war vorher Regionallliga Mitte Level mit dem neuen Ball spielt der nicht mal NRW Liga Mitte positiv. Nur dadurch, dass er ein paar Monate älter geworden ist, kann er nicht plötzlich drei Ligen an Niveau verlieren. Außerdem wäre es schon Zufall, wenn alle gleichzeitig an Niveau verlieren und das vor dem Hintergrund, dass die Angreifer auch noch unsicher sind mit dem neuen Ball !

Solche Foren- Beiträge meinte ich. Die Leute versuchen sich auf Krampf einzureden, dass das System noch wie vorher funktioniert. Die meisten, die das Niveau halten, trainieren Vorhand oder Beinarbeit, spielen dann offensiver und häufiger Vorhand oder drehen.

Das System ist daher auf jeden Fall nicht mehr das Gleiche wie vorher. Wer das gleiche System beibehält, verliert an Spielstärke.

_________________
Im Test: Butterfly Innerforce ZLC , Gorilla 1,3, KN (weiß noch nicht welche)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 19:12 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 1. September 2008, 10:19
Beiträge: 1958
Das Gegenbeispiel kann man ja mit Lars Lückmann aus Brackwede anführen.

Im selben Paarkreuz wie Kautz hoch positiv mit Feint Long 2 oder 3 auf der RH mit Störspiel am Tisch.

Sicher schwanken Spieler schonmal. Auch
Auch ein Gester hat seine Angstgegner und hätte vorher in der Liga auch nicht zu Null gespielt.

Und noch wird nicht überall mit ABS gespielt.

Spielt man beidseitig so gut Topspin wie Carlos, Luka oder Simon, dann kann man das ganz gut kompensieren.

Aber auch dort machen die Gegner in den Videos kaum noch Fehler auf den Block.

Man muss sich doch nur alte Videos von Luka anschauen gegen Engemann oder den Koreaner, wie lächerlich er die zum Teil gemacht hat. Der Koreaner hatte es zum Ende ja noch kapiert und noch gewonnen.

Die Fraktion der GlA Spieler, die aus dem Anti früher maximal 50% rausgeholt haben, Namen spare ich mir, hat es natürlich leichter. Die haben früher nichts gefangen und tun es heute auch nicht. Man nimmt halt wie eh und je den Aufschlag mit Material an, weil man schnittblind ist und nagelt danach auf Alles drauf.

Und richtig, viele Angreifer haben im Kopf noch gar nicht umgeschaltet und ziehen eher mal drüber.

Es wird im Endeffekt an den Bällen hängen. Bleiben Sie so wie sie sind, dann ist die Zukunft Ionescu, Assar, Calderano oder Franziska.

Hoffen auf einen guten Tag und alles prügeln was liegt.

Selbst Boll "knallt" nur noch und trifft den Ball viel viel voller.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Dezember 2018, 10:03 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1002
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
ED@ Leider hast Du wie fast immer recht, den einzigen Spieler den ich selbst gesehen habe und nicht schlechter geworden ist und ohne schnelle RH auskommt ist SRIRAM! Mit einer für mich schlichtweg unverständlichen Glantitechnik und einer erstaunlichen Bilanz von 11:1 und ab und an spielt er auch noch vorne 3.Liga. Er schießt allerdings sehr viele Topspin direkt rein mit der KurznoppenVH.
Ach beinahe hätte ich es vergessen PATRICK PHILLIPPI spielt vorne in der SAARlandliga deutlich positiv und das wo er vorher Landesliga und zuletzt Bezirksliga gespielt hat! Aller Ehren wert.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Dezember 2018, 10:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 177
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Sriram hat eben doch eine relativ schnelle Rückhand. Zumindest so schnell, dass der Gegner häufig Probleme hat, wenn er einmal in die weite Vorhand und danach in die weite Rückhand kontert.

Auch wichtig ist, dass die Rückschläge (Meistens eine Art Druckschupf) gut schnell und sehr lang sind. Das Spiel baut meiner Meinung nach nicht auf maximaler Schnittumkehr auf, sondern auf schnelle Bälle, die immer lang und flach sind, bei denen der Gegner ungewohnten Schnitt bekommt und sich nicht traut den
Ball schnell zu ziehen und auch häufig leicht hoch stellt, dann kann Sriram schießen.

Diese Sicherheit in der Länge und im Block in einen Gorilla 1,3 auf einem off Holz zu bekommen, ist sehr schwierig.

Ferner sind die Aufschläge für mich überragend. Häufig perfekt halblang, flach mit leicht OS.
Die Bälle werden gleich hochgestellt. Außerdem ist die KN Flugkurve ungewohnt für die Gegner.

So viel Spin zu erzeugen mit einer Nicht-Tensornoppe ist auch sehr sehr schwierig.

_________________
Im Test: Butterfly Innerforce ZLC , Gorilla 1,3, KN (weiß noch nicht welche)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Dezember 2018, 13:09 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1002
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Erstaunlicherweise nimmt er jeden Aufschlag mit einer einfachen Schupfbewegung an und der Gegner kann - oder getraut sich nicht - den Ball voll durchzuziehen, sondern zieht vorsichtig hoch und dann schlägt es auch schon ein. Selten spilt S. 2 Bälle mit dem Glanti, macht er es ist es auch meist ein Fehler von ihm.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Dezember 2018, 16:14 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 29. April 2008, 12:12
Beiträge: 177
Verein: TV Dellbrück
Spielklasse: 1. Kreisklasse/Kreisliga
Meiner Ansicht nach, ist das was Sriram beim Rückschlag macht, keine einfache Schupfbewegung sondern ein sehr schneller genau getimeter Druckschupf, mit genau der richtigen Geschwindigkeit, Länge und mit dem richtigen Winkel, damit der Ball sehr flach ist.

Daher ist der schwer zu spielen !

_________________
Im Test: Butterfly Innerforce ZLC , Gorilla 1,3, KN (weiß noch nicht welche)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch schneller Anti
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2018, 15:00 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 116
nochmal kurz zu Mima Ito und ihrer Spielweise:

Heute ging das mal wieder gehörig schief. Aus in der ersten Runde der World Tour Grand Finals...

Sie geht halt vollstes Risiko. Wenn es läuft, funktioniert es, wenn nicht, wird es zum Desaster.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de