Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. März 2019, 11:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: leichte Offensivbeläge
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 13:03 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:29
Beiträge: 13
Ich bin auf der Suche nach einem leichten Offensivbelag mit möglichst guten Effetwerten. Tendenziell geht meine Vorliebe zwischenzeitlich zu eher etwas eher härteren Belägen.
Ich spielte bisher immer Allroundbeläge mit Schwammstärken in 1,5 mm und hab mir beim Topspin fast immer den Arm ausgekugelt. Meine Schulter mag dies nicht mehr sonderlich gern. Insofern suche ich nach Alternativen. Schwammstärken von über 1,8 mm möchte ich dabei nicht überschreiten.
Danke für eure Empfehlungen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leichte Offensivbeläge
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 13:37 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5345
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also wenn man von solchen Belägen kommt könnte der LKT Spund was sein sehr kontrolliert sehr leicht aber recht langsam. Deshalb wenn schon dann in 2,2 der geht in die Richtung potenzierter Mark V mit etwas FKE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leichte Offensivbeläge
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 14:46 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1734
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Die KTL Rapid Serie (Z.B. bei TTDD) ist recht leicht. Da gibt es div. Härtegrade. Allerdings wird ein Belag mit zunehmender Härte auch Schwerer. Schulterprobleme brauchen i.d.R. ein Training der Rotatorenmanschette ! (Physio fragen)

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II, Koku 110 II, (Summer 3C)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leichte Offensivbeläge
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 16:52 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 137
TTR-Wert: 1340
Spinlord Tanuki in 1.8 ist sehr leicht

_________________
Holz: Butterfly Sk Carbon
VH: Andro Rasanter R37 2.0
RH: Lion Claw ox


im Test:
Holz: Donic Carbo Fleece
VH: Spinlord Tanuki 2.1
RH: Lion Claw ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de