Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Juni 2019, 18:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Butterfly Beläge testen?!
BeitragVerfasst: Montag 14. Januar 2019, 11:52 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:30
Beiträge: 26
TTR-Wert: 1391
Hallo zusammen,

da mich leider ganz akute Testeritis befallen hat, hatte ich folgende Eingebung: back to the roots :lol:

Vor gut 30 Jahren habe ich mit Butterfly angefangen und trotz der Preispolitik würde ich nochmal einen Test wagen.

Da ich einer der merkwürdigen Leute bin, die ihre Noppen auf die Vorhand genagelt haben, suche ich einen NI-Rückhandbelag.
Die Vorhand ist für den Nittaku Beautry reserviert.

Nach der Werbeprosa käme ich mit dem Rozena oder auch dem Tenergy 25(fx) klar. Beide würde ich allerdings in der dünnsten Dicke spielen wollen. Meine Rückhand ist eher meine starke Seite, ich habe habe jedoch die Technik der 80er. Viel Effet und wahlweise schnelle oder langsame Topspins mit viel Spin und Handgelenk. Blockbälle kommen selten vor, sollten aber auch funktionieren und ansonsten Schupf bzw. Druckschupf. Geschätzt 2/3 meiner Bälle werden geflippt oder direkt mit Topspin angezogen. Trotzdem habe ich lieber einen kontrollierten Belag als einen zu schnellen.

Nun zur Frage. Wo kann ich Butterflybeläge testen? Ich habe genau gar nichts dazu im Netz gefunden und der nächste Store ist bei günstiger Verkehrslage eine Stunde weg.

Würden euch bei der Stilbeschreibung Alternativen einfallen?

Zurzeit komme ich von einem weichen und langsamen Rückhandbelag, der mir aber bei dem Spilstil auch extrem viel Arbeit macht und gegen stärkere Gegner trotz der ganzen Arbeit zu wenig Druck entwickelt. :white:

Vielen Dank im Voraus

_________________
MSP Firestorm 1.8 Stiga Allround Classic Carbon Butterfly Tenergy 25 fx 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Beläge testen?!
BeitragVerfasst: Montag 14. Januar 2019, 15:19 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 139
TTR-Wert: 1340
Hab den Rozena eine Zeit lang in 1.7 auf der Rückhand gespielt. Ist aus meiner Sicht ein idealer Rückhandbelag, allerdings einiges schneller als Dein Donic.
Bin aber dann aus Kostengründen weg von Butterfly und zum Andro R37 in 1.7. Der ist einen Ticken langsamer und noch etwas kontrollierter mit etwas höherem Bogen beim Topspin.
Ansonsten wären auch die guten Chinesen (Palio CJ 8000 in 1,8) eine günstige Option.

_________________
Holz: Butterfly Sk Carbon
VH: Spinlord Tanuki 2.1
RH: Sword Scylla ox


im Test:
Holz: Gewo Balsa Carbon 375
VH: Spinlord Tanuki 2.1
RH: Sword Scylla ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Beläge testen?!
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 08:58 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:30
Beiträge: 26
TTR-Wert: 1391
jo.btg hat geschrieben:
Ansonsten wären auch die guten Chinesen (Palio CJ 8000 in 1,8) eine günstige Option.


Da der Palio hier ziemlich gelobt wird, habe ich den vielleicht auch schon in meinem gedanklichen Warenkorb :-)

_________________
MSP Firestorm 1.8 Stiga Allround Classic Carbon Butterfly Tenergy 25 fx 1.7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Beläge testen?!
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Februar 2019, 01:21 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 15:48
Beiträge: 66
Verein: MTV Jever
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1695
Butterflybeläge kannst du eigentlich nur noch in Butterflystores testen. Schau mal auf der Butterfly Homepage nach, dort sind alle Stores verzeichnet.

Wenn du mit der Rückhand eher viele Topsins ziehst, ist der Tenergy 25 keine gute Wahl, da er für das Konter- und Blockspiel entwickelt wurde. Breitere Noppenhälse etc.

_________________
Neu: Bloodhound, Vega Pro max, BADMAN

ALT: Joola Falcon Fast, Tenergy 05 2,1 mm, BADMAN

Prost! Friesisch herb ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Beläge testen?!
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Februar 2019, 10:27 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:30
Beiträge: 26
TTR-Wert: 1391
2schulterOP hat geschrieben:
Butterflybeläge kannst du eigentlich nur noch in Butterflystores testen. Schau mal auf der Butterfly Homepage nach, dort sind alle Stores verzeichnet.

Wenn du mit der Rückhand eher viele Topsins ziehst, ist der Tenergy 25 keine gute Wahl, da er für das Konter- und Blockspiel entwickelt wurde. Breitere Noppenhälse etc.


So, jetzt darf ich auch mal wieder antworten und das Forum lässt mich rein :shock:

Tipp für andere Testwillige! Die Butterflyshops haben zumindest hier in der Umgebung nicht die dünnen Beläge zum Testen da.

Meine Stärke ist der Topspin auf der Rückhand, aber der Block ist eher eine Schwäche, deshalb habe ich bewusst den 25er ausgesucht und bin bisher extrem zufrieden :-) Aber trotzdem danke für den Tipp :ok:

Der Block ist mit dem 25 fx - wow, ich habe in meinem ganzen Tischtennisleben noch nicht solch einen Blockbelag gespielt und das sind über 30 Jahre :ok:

_________________
MSP Firestorm 1.8 Stiga Allround Classic Carbon Butterfly Tenergy 25 fx 1.7


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de