Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Juli 2019, 06:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spinlord Carbon Strike geeignet?
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 18:08 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 00:50
Beiträge: 20
Moinsen,
ja ich weiß dass ich diese Frage schonmal ähnlich gestellt habe aber es ist viel Zeit vergangen und ich wollte jetzt zum Saisonende nochmal rumprobieren.
Ich habe momentan 1500 Punkte und bin 19 Jahre alt. Hier ist mein Spielstil:

Ich steige meistens mit einem starken Unterschnittaufschlag ein und probiere dann den Gegner mit meiner LN zu Fehlern zu zwingen.
Da die meisten Gegner aber trotzdem sehr sicher sind, suche ich mir nach ein paar Ballwechseln immer den richtigen Ball zum Umspringen auf die VH aus und mache so meine eigenen Punkte. Drehen tue ich den Schläger nur um etwas Variation mit zum Beispiel einem Ball Unterschnitt in das Spiel zu bringen. Mit der LN bin ich nicht der Druckausübende sonder lasse die Bälle eher abtropfen oder spiele sie in einer Art Schupfbewegung wieder zum Gegner. Mit der Noppe agiere ich auch nur sehr weit vorne am Tisch. Zurzeit spiele ich "Stachelfeuer" OX und ein TSP OFF + Holz. Ich finde den Stachelfeuer sehr schön und kontrolliert, nur fehlt mir etwas der Störungsfaktor (die Flatterbälle). Ich hatte nachgedacht auf eine weiche LN umzusteigen, als Idee kam mir der Bomb Talent in OX.
Dazu kommt meine Interesse auf ein neues Holz umzusteigen. Ich hatte da das Spinlord Carbon Strike im Blick. Dieses würde ich dann mit einem Bomb Talent OX (RH) und meinem Butterfly Tenergy 05 (VH) kombinieren. Meine Topspins sind eher sehr rotationsreich und weicher orientiert als "direkt und schussartig".

Wir dieses Carbon-Holz schneller sein als mein jetziges (Ist auch ein All +)? Welches Holz würdet ihr eher für folgende Noppen empfehlen: Lionclaw , Stachelfeuer , Bomb Talent?
Spiele alle Noppenbeläge OX weil ich immer sehr Tischnah agiere.

Bin mal auf eure Meinungen gespannt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Carbon Strike geeignet?
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 20:27 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 541
Hi!
Zu Deiner übergeordneten Frage: Ja, das Holz wäre geeignet. Habe ich auch gespielt und es liegt bei mir rum. Der Störeffekt war auch gefühlt etwas stärker. Mir hat das Balsa aber nicht mehr gefallen und daher bin ich damals zum Horsa gewechselt. Aber das Holz ist in Ordnung.
Ich spiele auch den Stachelfeuer ox und habe auch den BT versucht, das war aber zu schwierig, zu viele Eigenfehler. Wie andere schon meinten wäre der DG der nächste Schritt und der BT dann eventuell der übernächste. : )
Bleibe doch erstmal beim SF, probiere das andere Holz und trainiere aktive Schläge mit der Noppe. Hast ja jetzt genug Zeit dafür. Damit habe ich auch begonnen und es geht wunderbar mit dem SF. Auch Hackblock auf spinnige TS sind super.
Melde Dich einfach, wenn Du es wagen möchtest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Carbon Strike geeignet?
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. April 2019, 04:55 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 00:50
Beiträge: 20
rookie hat geschrieben:
Hi!
Zu Deiner übergeordneten Frage: Ja, das Holz wäre geeignet. Habe ich auch gespielt und es liegt bei mir rum. Der Störeffekt war auch gefühlt etwas stärker. Mir hat das Balsa aber nicht mehr gefallen und daher bin ich damals zum Horsa gewechselt. Aber das Holz ist in Ordnung.
Ich spiele auch den Stachelfeuer ox und habe auch den BT versucht, das war aber zu schwierig, zu viele Eigenfehler. Wie andere schon meinten wäre der DG der nächste Schritt und der BT dann eventuell der übernächste. : )
Bleibe doch erstmal beim SF, probiere das andere Holz und trainiere aktive Schläge mit der Noppe. Hast ja jetzt genug Zeit dafür. Damit habe ich auch begonnen und es geht wunderbar mit dem SF. Auch Hackblock auf spinnige TS sind super.
Melde Dich einfach, wenn Du es wagen möchtest.


Cool! Würdest du mir eins anbieten? Wenn ja kannst du mir ja eine PN schreiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spinlord Carbon Strike geeignet?
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. April 2019, 20:17 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 00:50
Beiträge: 20
Noch wer der dazu was sagen kann? :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de