Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Oktober 2019, 07:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Montag 7. Oktober 2019, 11:46 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 255
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1600
rookie hat geschrieben:
...

Noch eine Technikfrage: Wie eröffnet ihr mit der KN, wenn der Ball mit US recht schnell und lang in die VH kommt?


Da sind rapos Ausführungen schon richtig.
Aber vor allem wenn es "schneller und langer" US ist, sollte nicht soviel Schnitt drin sein. Dann auf jeden Fall schießen.
In letzter Zeit versuche ich, beim Schuss immer eine minimale(!) TS Bewegung mit zu machen und habe dass Gefühl, dass er konsistenter kommt.

Aufschläge auf die KN-VH immer aggressiv beantworten!
Schuss, Flip, aggressiver Schupf tief diagonal, extrem früh den US annehmen und sehr kurz ablegen.

Es gibt ein schönes Video von Wang Zengyi wo er über den dritten Ball redet, kann man aber auch für den Rückschlag was mit anfangen.
https://www.youtube.com/watch?v=l-bLv2sC2ME

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

RH: Friendship 563 Pro 1,8mm
Holz: TSP Reflex Award 50 off, gerade
VH: Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Montag 7. Oktober 2019, 13:20 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2124
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Ich spiele das so.
Bei mir war die Voraussetzung, dass ich auf beiden Seiten klassische Abwehr spielen kann ohne zu drehen.
Dazu habe ich Beläge gewählt, die eigenen Schnitt ermöglichen.
Und wegen des Plastikballs benutze ein erheblich schnelleres Holz als mit Zelluloyd.
Mit der KN geht alles und mit der LN auch, nur langsamer.
Damit erzeuge ich ein so krude Mischung, dass es schwer ist zu ahnen, was ich als nächstes mache.
Gegen den Trend (Alter, Abwehrspieler) habe ich mich mit Plastik stabilisiert, mit Tendenz nach oben.

_________________
Holz: Timo Boll Spirit ALC
VH:Firestorm 1,9 mm
RH:FL III 1,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Montag 7. Oktober 2019, 14:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 631
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1503
Danke!
Ich habe TS probiert, der ist aber zu hoch und zu langsam. Zurück schupfen ging zwar auch, das war aber der perfekte Ball für den Gegner. Den konnte er prima angreifen.
Schießen ging bisher immer ins Netz und ankontern war noch zu unsicher. Ich klebe mal den dünneren Waran auf, vielleicht löst das die Probleme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Montag 7. Oktober 2019, 14:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 631
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1503
Der Angriff mit dem Waran macht aber großen Spaß, deshalb teste ich das mal weiter.
Mir gehen aber auch langsam die Trainingspartner aus. Noppen machen einsam! : )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Oktober 2019, 08:16 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 14. April 2012, 12:29
Beiträge: 266
Spielklasse: KK A hinten und B vorne
TTR-Wert: 1394
Ich spiele das ebenfalls.

VH: TSP Super Spinpips Chop II in 1,0
RH: Donic Piranja 1,2
Holz: TTM Exacta Safe

Allerdings bin ich - zumindest theoretisch - Abwehrspieler.
In der Abwehr funktioniert die Kombi richtig gut.
Hauptproblem: selbst in der Kreisklasse A gibt es kaum jemanden, der auf meine US Abwehr zwei oder drei Bälle hintereinander ziehen kann.
Dadurch entsteht sehr selten ein reines Angriff-Abwehr-Spiel.

Somit stehe ich dann oft doch an der Platte und versuche es mit Schupf, drehen, blocken...

Mein Hauptproblem: ich kann nicht Schießen, sprich ich kann den Punkt nicht machen. Da bin ich gerade im Training intensiv dran. Aber das wird dauern.

Auf gut Deutsch: kennt mich der Gegner und lullt mir den Ball nur halbhoch hin, hab ich verloren. Greift er an, steigt die Gewinnchance meinerseits exorbitant an. Siege gegen +150 TTR sind keine Seltenheit, Niederlagen gegen -150 TTR leider auch nicht.

"Als Abwehrspieler gefangen in den Niederrungen der Kreisklasse" würde es ziemlich treffend beschreiben. :ugly:

_________________
Holz: wahlweise TTM Exacta Safe oder TTM Definition Safe ("Stiga-Version")
VH: TSP Super Spinpips Chop II 1,0
RH: Donic Piranja 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Oktober 2019, 09:52 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 631
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1503
Ihr macht mir Mut!
Ich wollte halt wissen, ob ihr Doppelnopper seit dem ABS Ball auf verlorenem Posten kämpft. Hört sich nicht so an!
Mit der LN habe ich bisher auch noch wenig Probleme.
Ich suche jetzt mal die KN in meiner Restekiste zusammen, werde das auf VH testen und anschließend berichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Oktober 2019, 09:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 14. April 2012, 12:29
Beiträge: 266
Spielklasse: KK A hinten und B vorne
TTR-Wert: 1394
rookie hat geschrieben:
Ich wollte halt wissen, ob ihr Doppelnopper seit dem ABS Ball auf verlorenem Posten kämpft.


Nö. Die Umstellung auf Plastik hat mir persönlich nichts ausgemacht. Einziger Ball, der (zumindest in der Abwehr) gar nicht geht, ist der Butterfly...

Turniere, die mit diesem Ball gespielt werden, werden von mir nicht mit meiner Anwesenheit beehrt.

_________________
Holz: wahlweise TTM Exacta Safe oder TTM Definition Safe ("Stiga-Version")
VH: TSP Super Spinpips Chop II 1,0
RH: Donic Piranja 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Oktober 2019, 13:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 418
@rookie, da ich schon seit Jahren die Doppelkombi KN&LN spiele, erlaube ich mir zu diesem Thema meinen 'Senf' dazuzugeben -> zuallererst ist m.M. nach die taktische Frage zu klären, was man mit dieser Kombi eigentlich erreichen möchte. In meinem Fall sollte die LN (RH) dazu dienen, das Feld frei f. den Einsatz d. KN zu schaffen. Das bedeutet, daß ich mein Spielsystem RH-zentriert aufbaue u. versuche den Gegner so lang wie möglich auf der RH zu halten, bis sich die Gelegenheit zum Abschuß ergibt. Da meine LN (Zeus ox) f. den Gegner bei aggressiver Spielweise à la Amelie Solja bzw. Amir Achmed (aggressiver Schupf - Seitenwischer - Hineindrücken - kurz ablegen) eine höchst aufwendige Angelegenheit darstellt, kommt irgendwann die VH (seit neuestem Spinlord Wyver 1,8) zum Einsatz, die dann den Rest erledigen soll. Allerdings möchte ich auch nicht die Schwachpunkte des Spielsystems verschweigen, die wie folgt wären -> schnelle Services d. Gegners in die Rh, bei denen ich gezwungen bin nach hinten auszuweichen, schnittloses Spiel d. Gegners in die VH (extrem schwer mit der KN abzuschlagen wegen des schmalen Trefferfensters), Kurz-Kurz Spiel d. Gegners mit 'heavy' US ohne die Möglichkeit zwingend zu attackieren.

_________________
P-Ball
vorne: Spinlord Wyver 1,8
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> MSP Revolution


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:17 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 631
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1503
So ähnlich will ich das auch machen. Meine RH ist dicht, damit verteile ich. Meinen Angriff starte ich im Moment schon mit einem leichten TS oder so eine Art Konterball und setze dann mit TS oder Schlagspin nach.
Ich hoffe daher immer noch, dass ich dies mit KN auf der VH besser und einfacher durchsetzen kann. Bisher war die Eröffnung mit der KN das Problem. Mit dem AAP habe ich aber jetzt ein für mich passendes Holz gefunden. Deshalb möchte ich es nochmal probieren.

Bei Euch hat der ABS Ball offensichtlich keinen negativen Einfluss gehabt. Ich lese halt öfter von Problemen mit den P-Bällen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kombination KN und LN
BeitragVerfasst: Montag 14. Oktober 2019, 10:42 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 2124
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
Der P-Ball fordert geradezu zum Schuss auf. Daher darf die VH nicht zu langsam sein. So gerne ich den SSP2 dort spielen würde (wegen der besseren Abwehrqualitäten) muss der Druck von da kommen . Also giftigere KN dahin, Abwehr damit üben und sobald der Ball etwas höher ist, Abschuss! Und das ist in unteren Klassen überlebenswichtig, da zieht keiner mehrere TS in die Abwehr.
Selbst im Bereich BK/BL brechen viele sofort den Angriff ab und schieben das Spiel leer nach Hause.

_________________
Holz: Timo Boll Spirit ALC
VH:Firestorm 1,9 mm
RH:FL III 1,1mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de