Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 24. Oktober 2018, 00:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Joola-Holz: Chen Defender
BeitragVerfasst: Freitag 9. Mai 2008, 08:02 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 5. November 2006, 20:21
Beiträge: 151
Spielklasse: nachwuchs
Das Chen Weixing Defensiv Holz gehört mittlerweile zu den meistverkauften Abwehrhölzern.Jetzt wurde mit dem Weltklasseabwehrspieler aus Österreich ein weiteres Holz, speziell für den extrem defensiv ausgerichteten Abwehrer, entwickelt. Das CHEN WEIXING DEFENDER verfügt über ein extragroßes Schlägerblatt und ist deutlich kontrollierter. Die Enzo-Klebeschicht zwischen zwei Samba-Furnieren bringt eine enorme Kontrolle, der Ballabsprung ist optimal zu spüren.

* ca. 85-90 gr. 7 Samba yellow, Samba, Enzo, Samba
* Speed: low
* Control: extra high




also ein neues holz für den klassischen verteidiger
wer wird's testen? :mrgreen: :mrgreen:

lg Alex

_________________
material:
Holz: STIGA All Classic
VH: BUTTERFLY Tenergy 64 2,1 mm, schwarz
RH: BUTTERFLY Feint Soft 1,0 mm, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Joola-Holz: Chen Defender
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Oktober 2018, 21:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 23:36
Beiträge: 96
Spielklasse: Kreisliga TTVN
TTR-Wert: 1485
Hi, das Joola Chen Defender ist eines meiner Lieblingshölzer, deshalb hier ein kurzer Testbericht.

Gewicht: Herstellerangabe ist 85g. Meines wiegt 102g.

Maße: 16,9 x 16,3 cm. Das Holz ist riesig und wird mit dicken Belägen enorm schwer.

Verarbeitung: Perfekt.

Geschwindigkeit: Kommt drauf an :-) Mit dicken Belägen wird der Schläger zur wahren Keule, mit der man sehr schnelle Bälle spielen kann. In der Abwehr hingegen seeeehr sicher.

Biegefestigkeit: Etwas weicher als das Joola Chen Weixing, aber überhaupt nicht wabbelig, also fester als ein Donic Defplay. Vergleichbar mit dem Yasaka Sweden Guardian.

Sonstige Eindrücke: Ein wundervolles Holz, einerseits für klassische Verteidiger. Wenn aber ein schneller, dicker VH-Belag gewählt wird, finden moderne Abwehrer hier eine echte Waffe – sofern sie das Gewicht nicht scheuen. So gesehen also eine Alternative zum Joo? Natürlich gibt es Unterschiede. Das Joo ist deutlich härter und knackiger, das JCD ist „schnittiger“ und spielt einen sicheren und sehr spinnigen ersten Topspin auf Schupf. Eine Übung, die ich damit gerne spiele ist Topspin gegen LN-Block. Ich sehe das JCD als tolle Alternative zum ebenfalls sehr guten Joola Chen Weixing. Das JCD ist noch einen Tick elastischer.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de