Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. Februar 2020, 19:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 3. Februar 2020, 09:04 
Offline
Newbie

Registriert: Dienstag 29. Juli 2014, 09:23
Beiträge: 8
Hallo,
ich spiele seit 30 Jahren Feint Long II - aktiver Block und Konter am Tisch.
Mit den neuen Plastikbällen ist mein Spiel leider immer ungefährlich geworden.

Gibt es eine gefährliche Kurze Noppen Alternative?
Ich freue mich auf Eure Empfehlungen.

Beste Grüße
André Rößler


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 3. Februar 2020, 20:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 30. April 2008, 14:57
Beiträge: 173
TTR-Wert: 1613
Habe vor drei Monaten in unserer Bezirksliga einen TTR 1680er mit Friendship 799 und dünnem Schwamm ca. 1,0 mm erlebt. Sehr gefählicher, weil schneller Block mit der RH-Noppe und auch das druckvolle Verteilen passiver Bälle viel ihm nicht schwer. Noppe scheint recht schnittunempfindlich zu sein. Habe nicht erkennen können das er beim Block eine große Anpassung der Schlägerhaltung machen musste, war überwiegend mit relativ offener Schlägerhaltung. Seine VH war auch recht schnell, daher tippe ich zumindest auf ein Allroundholz oder All+. Belag kostet nicht viel....

_________________
Stiga Allround Classic
Yinhe Moon Max Tense
TIBHAR GRASS D.TecS OX

TSP Balsa 2,5
Yinhe Moon Max Tense
TIBHAR GRASS D.TecS OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Februar 2020, 11:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 56
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Der 799 ist definitiv eine Alternative.

Allerdings unterscheidet sich das Spielgefühl sehr. Deutlich härter am Anschlag, weniger Störeffekt. Die Sicherheit dürfte ähnlich hoch werden.

Neben dem 799 könnte der Bomb KingRoc noch eine Alternative sein. Allerdings ist dieser nicht sonderlich haltbar. Aber für einen Test ist er günstig genug.

Weiter wäre der Armstrong Attack 8 eine Überlegung wert. Wie der 799 und der KingRoc eher eine Mittellange Noppe. Allerdings deutlich haltbarer als der KingRoc.

Grundsätzlich ist der 799 super sicher, wenig schnittanfällig und stört im aktiven Spiel ein wenig. Einzig der harte Schwamm spielt sich deutlich anders als der Feint Long 2. Eventuell könntest du einen weicheren Schwamm drunter kleben um den gewohnten Spielgefühl näher zu kommen.

Den klassischen Feint Soft könntest du auch noch probieren. Spielt sich ähnlich, aber etwas sicherer als der Feint Long 2.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 13:04 
Offline
Newbie

Registriert: Dienstag 29. Juli 2014, 09:23
Beiträge: 8
Mir geht es vor allem darum wieder gefährlicher mit der Noppe
agieren zu können. Meiner Meinung nach ist der Feint Long II
eine sehr einfach zu spielende und sehr sichere Noppe, leider
durch den fehlenden Spin durch den Plastilball ist die Noppe
total ungefährlich.
Wie wäre die Dr Neubauer Killer Noppe als Alternative?
Mein TTR Wert bewegt sich um die 1800


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 14:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 56
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Der Killer ist deutlich schwerer zu spielen und ist deutlich schneller.

Bei der Technik mache ich mir keine Sorgen wenn man so lange den FL2 gespielt hat.

Wenn es um gefährlich spielen geht, ist neben dem Killer auch der Agressor zu empfehlen. Beide möchten allerdings beherrscht werden und sich nicht sonderlich einfach zu spielen.

Günstiger und ebenfalls ordentlich störend wäre der Bomb KingRoc.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 14:24 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1367
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Ich hatte einen kurzen KN-Ausflug auf der RH.
Killer zu katapultig, Killer Pro mit extrem kleinen Trefferfenster viel zu unkonstant.
Am Besten hat mir der Degu2 gefallen, nicht zu schnell, griffig, aber trotzdem bei frontalen Bällen im Block-Konter noch leicht sinkende Bälle.
Komme auch von FL2/FL3...

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1.9 || XIOM V1 || RH: Super Stop 1.9


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 15:50 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 223
Verein: TTC Eppertshausen
Habe auch jahrelang den Feint Long II auf der RH gespielt, allerdings eher in der Abwehr. Notblocks am Tisch gingen damit aber auch ganz gut. Nach der Umstellung auf den ABS-Ball kam ich mit dem FL2 gar nicht mehr klar. Eine Testphase mit KN hatte ich mit dem Tibhar Speedy Soft. Der Störeffekt ist nicht mit einer LN vergleichbar, allerdings ist die Sicherheit sehr hoch und man kann den Gegner mit sehr flach abspringenden Block und Konterbällen unter Druck setzen. Letzlich ist das aber nicht meine bevorzugte Spielweise. Zur LN zurückgekehrt bin ich mit dem Kamikaze (1,0 mm Schwamm), der einen guten Störeffekt bietet und sowohl am Tisch als Blockbelag als auch in der Abwehr eingesetzt werden kann. Leider ist die Haltbarkeit des Kamikaze nicht so gut.
Mittlerweile bin ich beim Donic Spike P1 (0,5 mm) angekommen, der bei eher geringem Störeffekt, deutlich griffiger ist als der FL2. Damit kann man auch recht gut KN-ähnlich blocken und am Tisch immer wieder überraschende Konter spielen. Richtig wohl fühlt sich der Belag auch in der Abwehr. Diese Flexibilität ist für mich das ausschlaggebende, weil man sich für jeden Gegner eine passende Spielstrategie zurechtlegen kann, ohne durch das Material auf einen Spielstil festgelegt zu sein (Stichwort Angriffsverweigerer).

_________________
zurück zur Noppe mit: Nittaku Fastarc G1 1,8|Nittaku Resist II|Donic Spike P1 0,5
Im Test: Joola Golden Tango PS 2,0|Nittaku Resist II|Donic Spike P1 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 16:36 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 248
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
Der Milkyway Pluto ist zwar eine MLN, könnte aber was sein.
Absolut schnittunempfindlich und furchtbar ekliges Abtauchen der Bälle.
Konter geht natürlich selbstverständlich auch.

_________________
Holz: Yinhe T2
VH: Yinhe Uranus poly max schwarz
RH: Guoqiu MG2 ox rot (TSZ ox - hab grad keinen roten)

Holz: Tulpe T7007
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: TSZ ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Februar 2020, 17:34 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1367
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Als MLN kommt auch der Diamant 1.2mm in Frage, darauf könntest vermutlich ohne viel Probleme umsteigen.

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1.9 || XIOM V1 || RH: Super Stop 1.9


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Februar 2020, 15:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 853
Der DHS-C7 könnte evt. eine Alternative sein.Ist eine LN aber mit relativ kurzen Noppen.Habe ich vor Jahren mal mit 1,0 Schwamm z.Z.der Z-Bälle gespielt.Spielte sich nach meiner Erinnerung KN ähnlich.

_________________
Material zweimal gleich:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de