Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 13. Juli 2020, 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 20:01 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1525
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Spiele im Moment den Donic Desto F4 2,00 hat wenig katapulk,komme mit dem belag besser zurecht als mit Yasaka Mark V 2,00mm.Nur könnte der Belag ein wenig mehr Tempo haben,sonst ok,gibs da alternativen im soften medium Bereich

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ???????
VH ???????
RH LN
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 20:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
Beiträge: 173
TTR-Wert: 1520
Donic Desto F3 ( Big Slam) Wäre ne Möglichkeit

_________________
729 Master GT Murus Cluster


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 20:11 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1070
Ehrlich gesagt, haben Beläge, wie der Desto F3 (und der Bigslam erstrecht) eigentlich ziemlich viel Katapult (bestimmt mehr als ein Mark V). Den F4 kenn ich nicht, aber schätze ich ähnlich ein. :?

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 20:55 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1525
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
F4 hat nicht viel kattapulk,mit dem komme ich gut zurecht bissel mehr power beim Block und TS wäre schon gut,kennt wer den Gewo Neoflexx??

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ???????
VH ???????
RH LN
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 22:52 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 432
Spielklasse: WTTV Bezirksklasse
TTR-Wert: 1596
Was ist kattapulk :D

_________________
Dr. Neubauer Hercules
Gewo Nexxus EL Pro 43 max
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Februar 2020, 23:04 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1070
Ich bin mir auch nicht sicher, jedenfalls hat der F4 nicht viel davon :wink:

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 01:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2017, 23:43
Beiträge: 151
Der Desto F4 ist doch der Donic Einsteiger FKE-Belag, sowas wie der Vega Intro; jedenfalls, falls ich mich nicht total irre. Der sollte in der Tat nicht viel Katapult haben.

Ich fand den Hexer Duro eher weich und der Katapult ist auch eher gemäßigt. Jedenfalls deutlich geringer als beim Desto F1, weshalb ich (derzeit) auch den F1 spiele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 10:37 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 723
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1540
Ich meine auch, dass der F4 ein sogenannter Einsteiger-FKE-Belag ist und entsprechend wenig FKE hat.
Wenn Dir das noch zu viel ist, wäre vielleicht der Tibhar Rapid eine Möglichkeit. Das ist zwar ein klassischer Tischtennisbelag, der ist aber auch der Dynamischste unter den Klassikern und Neo-Klassikern. Die Ballflugkurve ist auch höher als beim Mark V.
Wenn Dir das auch nicht zusagt, könnte eventuell das Holz zu schnell sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 13:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 804
Der Desto F1 hat aber einen Medium-Schwamm und ist ein ganzes Stück schneller als der F4. F3 und F4 haben hingegen einen weicheren Schwamm, und der F3 in der Tat ziemlich viel Katapult, das dürfte keine Alternative sein. Ich würde mal den Spinlord Irbis einwerfen: mittelschnell, medium, mittel Katapult (mit "t"! :wink: ).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beläge mit wenig kattapulk
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Februar 2020, 13:43 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 15:30
Beiträge: 173
TTR-Wert: 1520
Pardon, ich dachte der F4 wäre eher eine Vorstufe des F3‘s, deshalb mein Vorschlag. Spontan fällt mir noch der TSP Regalis Red ein, der hat nur einen moderaten Katapult und lässt sich nach kurzer Eingewöhnungszeit einfach spielen.

_________________
729 Master GT Murus Cluster


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de