Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 20. August 2018, 03:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ulmo SpinBlock + Feint Long II
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 11:04 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. April 2008, 10:31
Beiträge: 334
Verein: SG Rhume
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Hallo Leutz,

wie oben schon steht, wollt ich wissen was ihr von der Kombi haltet??

Ggf spielt es schon jemand der mal seine Erfahrungen preisgeben kann.

Thx for Help.

_________________
So Long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 11:11 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5191
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also ich kann zwar nichts zu der Kombi sagen da ich den FL nicht gespielt habe, aber mich würde interessieren was Du von dem FL im Vergleich zum SB IF erwartest?

_________________
Waldner World Champion 1989: RH: Pogo ox VH: 401 1,8
Waldner World Champion 1989: RH: Wobbler ox VH: 401 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 11:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. April 2008, 10:31
Beiträge: 334
Verein: SG Rhume
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Mehr Schnitt beim Abstechen und beim "gelengentlich" Abwehren hinter dem Tisch.

Ohne auf die schnellen Blocks der harten Rückhand zu verzichten.

_________________
So Long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ulmo SpinBlock + Feint Long II
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 13:51 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 16:04
Beiträge: 192
ManuAnti hat geschrieben:
Hallo Leutz,

wie oben schon steht, wollt ich wissen was ihr von der Kombi haltet??

Ggf spielt es schon jemand der mal seine Erfahrungen preisgeben kann.

Thx for Help.


Es geht.Bin da aber nicht so von überzeugt.
Der Grass tec passt und ist gefährlicher und ekliger.
Ich bin überhaupt nicht so überzeugt von Butterfly Ln.
Da gibt es besseres.
Aber das ist meine Erfahrung und Überzeugung.

_________________
The BIG Wall


Nittaku Combi Defence 35Jahre alt.
VH:Globe 999 RH:???????????heul.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 14:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 15. August 2005, 07:13
Beiträge: 71
Hallo,

ich spiele den Feint Long II in OX - rot -. Also ich finde ihn sehr gut.
Man sollte den Belag auf einem schnelleren Holz spielen, da er kein hohes Eigentempo hat.
Störpotential ist auch vorhanden. Ich fand den Belag in allen Situationen sehr sicher. Der Block geht gut, ist natürlich nicht so gefährlich wie eine GLN, aber man kann den Ball sehr sicher spielen. Auch in der langen Verteidigung hat er meiner Meinung nach einen sehr guten Schnitt - das Nachziehen für den Gegner ist schwer.

Also ich bin sehr zufrieden.
Ich spiele ihn auf einem BTY Matsushita Powerdefence.

Ach ja, eine Besonderheit ist mir mal aufgefallen. Ich habe den Feint II long auch in schwarz auf einem anderen Holz gespielt.
Der Schwarze wurde mit normalen Kleber aufgebracht während der Rote von Haus aus eine Klebefolie hat (verstehe wer will - vielleicht war der Schwarze einfach eine ältere Version). Jedenfalls harmoniert der Rote sehr gut mit meinem Holz.

Für mich kann es keinen besseren geben.

Bis dann und viel Erfolg bei der Suche.

_________________
Zum Schläger: Ich habe was ich brauche. (Matsushita Powerdefence, FL II OX, [color=#000000]Tibhar Defense Super 40 1,6 mm/color])

Dazu ein trockenes Handtuch, Badelatschen und Duschgel für danach und die Tischtenniswelt ist in Ordnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 15:19 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 13. Juli 2008, 16:04
Beiträge: 192
Butterfly stellt gute Beläge her.Nur Ln das ist nicht so ihre Fachgebiet.
Da sind Tsp und Tibhar meiner Meinung nach besser.
Aber das ist Geschmacksache.Da hat wohl jeder eine andere Meinung.

_________________
The BIG Wall


Nittaku Combi Defence 35Jahre alt.
VH:Globe 999 RH:???????????heul.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 15:37 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
auf dem ulmo spinblock ist der tibhar gefährlicher,aber auch schwerer zu spielen.
die butterfly feint long 2 spielt sich auch sehr gut darauf,nur nicht ganz so gefährlich.
lässt sich aber gut spielen und beherschen auf dem spinblock.
ist meiner meinung eine gute alternative.

ich habe diese kombinationen getestet mit einem spinblock spezial,
was bedeutet,ein vergrössertes schlägerblatt.
sonst das gleiche holz wie der normale spinblock.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 15:49 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. April 2008, 10:31
Beiträge: 334
Verein: SG Rhume
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
@steve
Das hört sich ja ganz gut an. Ja den Grass hatte ich auch schonmal getestet aber überhaupt nicht mein Ding.
Wie gut hat das Abstechen funktioniert?? Wie sicher ist der Block??

_________________
So Long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: D`Tecs
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 17:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 23:25
Beiträge: 396
TTR-Wert: 1608
Ich habe den D`Tecs auf Ulmo Spinblock getestet:
die Bälle hatten extremen Unterschnitt, es kam fast kein Ball zurück.
Außerdem konnte ich die Bälle kurz hinters Netz und flach ablegen.

Fehler habe ich gemacht bei starken Unterschnitt Aufschlägen- fielen die Bälle einfach so ins Netz oder
bei leeren Aufschlägen mit einem Anti gingen die Bälle drüber.

Angriff war auch noch das Problem, habe noch nicht das richtige Maß gefunden.
Wie verhält es sich eigentlich mit der dunklen Rückhand (Nußbaum).
Mit dem roten Belag gibt es da keine Probleme?
bernd.

_________________
Holz:Tachi 4010
VH: Hexer Duro rot 1,9
RH: D.Tecs sw ox

Viele Grüße


Zuletzt geändert von bernd65 am Montag 15. September 2008, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 15. September 2008, 19:36 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
@bernd65
wenn du diese combi beherscht,hast du die optimale waffe,die zz möglich ist.
aber,sie ist nicht leicht zu spielen.
es ist heute kein problem,gefährliche Ln herzustellen,nur wer will oder kann sie spielen und auch noch kaufen.beispiel der fog.
der dunkle teil des spinblocks ist die Rh.
ich würde immer eine rote Ln spielen.
die schwarzen haben einen höheren teeranteil und sind deswegen viel weicher.
auch die combination cloud&fog ist sehr gefährlich.lässt sich doch etwas
leichter spielen wie der grass tecs.
und ist doch gefährlicher wie der feint long.ein zwischending.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de