Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 18:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. August 2009, 15:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 19. August 2005, 11:52
Beiträge: 401
Verein: Siegen
Spielklasse: Landesliga Gr. 6 Bezirk Arnsberg (NRW) 2015/16 Bezirksklasse Göttingen (Niedersachsen)
TTR-Wert: 1709
Hallo,

kennt schon jemand dieses Holz? Hört sich echt interessant an.

Die neue Wunderwaffe für alle Defensivspieler mit der FineLine 360° Technologie. Hervorragend ausbalanciertes Modell mit feinem Ballanschlag, präziser Ballführung und enormer Kontrolle.

Es verfügt über genügend Temporeserven um Störbälle exakt zu platzieren. Kombiniert man dieses Holz mit Lang- oder Kurznoppen, können ge-fährliche Stoppblocks gesetzt werden.

Durch den harten Anschlag können lange Noppen den maximalen Störeffekt erreichen und eine große Schnittumkehr ist möglich.

Tempo: 65
Kontrolle: 104
Gewicht: 85g
Eignung: DEF
Furniere: 5

_________________
Gummi ist nicht gleich Gummi

Yinhe Schild
VH: Vega Pro 2,0mm
RH: TSP Curp P1R 1,5mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Samstag 19. September 2009, 10:02 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 14:46
Beiträge: 250
Verein: TSV Schwalbe Tündern
Spielklasse: Bezirksliga Jungen
Das würde mich auch brennend interessieren. Wie schnell, kontrolliert etc. ist das Holz im Vergleich zu anderen Def.+ Hölzern(Chen Weixing, TSP Classic,...)???

_________________
Koji ist der geilste:
http://www.youtube.com/watch?v=wBlkx_6TVEE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Oktober 2009, 11:57 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 14:46
Beiträge: 250
Verein: TSV Schwalbe Tündern
Spielklasse: Bezirksliga Jungen
Hat das noch keiner getestet???

_________________
Koji ist der geilste:
http://www.youtube.com/watch?v=wBlkx_6TVEE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Januar 2011, 01:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 19:26
Beiträge: 934
... gibts dazu inzwischen neue Erkenntnisse? Vielleicht von Pascal T.?

_________________
Grüße
Klaas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Januar 2011, 09:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 19. Februar 2010, 21:02
Beiträge: 856
Verein: SC Poppenbüttel
Spielklasse: Regionalliga
TTR-Wert: 2066
Klaas hat geschrieben:
... gibts dazu inzwischen neue Erkenntnisse? Vielleicht von Pascal T.?


Ich hatte schon mal einen Testbericht irgendwo verfasst.
TT-News oder so...

Das Holz ist etwas langsamer als das NSD. Ich würde es daher als klassisches Def Holz einordnen. Die Rückhand war mit dem D-Tecs OX sehr kontrolliert und auch der Unterschnitt war ok. Ich hatte eine bessere Kontrolle auf RH als mit dem NSD. Aufgrund des relativ geringen Tempos ging der kurze Rückschlag sehr gut.

Die VH ging im Angriff auch ganz ok. Mir persönlich war es da etwas zu langsam. Ich habe im Angriff zu viele Fehler gemacht. Allerdings sollte die VH mit schnellen FKE Belägen ein ausreichendes Tempo haben. Ich habe halt nur mit meiner KN getestet.

Alles in allem ein solides Defensivholz für Leute, die viel Wert auf Sicherheit im eigenen Spiel setzen.

_________________
http://www.sauerundtroeger.de/
http://www.facebook.com/sauerundtroeger
http://hsv-tischtennis.de/

Holz: Sauer & Tröger Zeus KONISCH (seit Juni 2014)
VH: adidas Blaze Spin schwarz 2,0 mm
RH: Sauer & Tröger HELLFIRE Spezial rot OX (seit Rückrunde 13/14)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Februar 2011, 11:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 19:26
Beiträge: 934
Danke PAscal, könntest du büdde noch die Blattabmessungen mitteilen!?

_________________
Grüße
Klaas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. August 2011, 21:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 9. August 2009, 17:59
Beiträge: 159
TTR-Wert: 1606
Bin zwar nicht Pascal, aber habe gerade das Holz vor mir liegen.

Breite: 15,9
Höhe: 16,5

also relativ groß (typisches Abwehr-Holz)

Bis denne, Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Freitag 19. August 2011, 10:54 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 19. August 2005, 11:52
Beiträge: 401
Verein: Siegen
Spielklasse: Landesliga Gr. 6 Bezirk Arnsberg (NRW) 2015/16 Bezirksklasse Göttingen (Niedersachsen)
TTR-Wert: 1709
Pascal,

da du ja das Gewo und nun auch das Stiga Defensive Wood NCT getestet hast,
welches würdest du als gefühlvoller/kontrollierter bezeichnen und welches hatte eine bessere Schnittweiterleitung.
Danke.

_________________
Gummi ist nicht gleich Gummi

Yinhe Schild
VH: Vega Pro 2,0mm
RH: TSP Curp P1R 1,5mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Freitag 19. August 2011, 10:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 19. Februar 2010, 21:02
Beiträge: 856
Verein: SC Poppenbüttel
Spielklasse: Regionalliga
TTR-Wert: 2066
macthebest hat geschrieben:
Pascal,

da du ja das Gewo und nun auch das Stiga Defensive Wood NCT getestet hast,
welches würdest du als gefühlvoller/kontrollierter bezeichnen und welches hatte eine bessere Schnittweiterleitung.
Danke.


Die Schnittweiterleitung war beim Stiga besser. Vom Gefühl her würde ich mich ganz klar für das Gewo entscheiden. Das hatte ein angenehmes Spielgefühl während das Stiga ganz "komisch" war.

_________________
http://www.sauerundtroeger.de/
http://www.facebook.com/sauerundtroeger
http://hsv-tischtennis.de/

Holz: Sauer & Tröger Zeus KONISCH (seit Juni 2014)
VH: adidas Blaze Spin schwarz 2,0 mm
RH: Sauer & Tröger HELLFIRE Spezial rot OX (seit Rückrunde 13/14)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewo Velox alpha Def
BeitragVerfasst: Freitag 19. August 2011, 11:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 19. August 2005, 11:52
Beiträge: 401
Verein: Siegen
Spielklasse: Landesliga Gr. 6 Bezirk Arnsberg (NRW) 2015/16 Bezirksklasse Göttingen (Niedersachsen)
TTR-Wert: 1709
Ok, dank dir.

Spiele seit zig Jahren ja schon das Stiga Allround Classic WRb, vielleicht merkte ich den Unterschied zum Stiga Defensive kaum :-)
Ich mag komische Hölzer, die passen zu mir. ;-)

_________________
Gummi ist nicht gleich Gummi

Yinhe Schild
VH: Vega Pro 2,0mm
RH: TSP Curp P1R 1,5mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de