Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

Schriftgröße
Benötigt
JavaScript
& Cookies



Testbericht schreiben
  zum Noppen-Test.de ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Matsushita Powerdefence / Butterfly
Matsushita Powerdefence

Gewicht: ca. 90 g
Typ: DEF+ / ALL
Tempo: 7+
Preis*: 37,90

 

Original Beschreibung von Butterfly:

Der BUTTERFLY-Abwehrspezialist Koji Matsushita hat sein neues Holz konstruiert. Ein angriffsorientiertes Abwehrholz mit 10 cm langem, geraden Griff. Damit gelingen ihm die offensiven Störschläge leichter.


Test von noppen-test.de:

Beim Matsushita Powerdefence fällt sofort der etwas dickere und längere Griff auf. Das Holz liegt dadurch fest in der Hand und geradlinige Schläge können so sehr präzise gespielt werden. Unterstützt wird das druckvolle Spiel zudem noch durch harte Außenfurniere und ein direktes Ballgefühl. Vom Tempo her ist dieses Holz im Allroundbereich einzuordnen; die Kontrolle ist hoch, so dass auch die Anforderungen für ein Defensivspiel erfüllt sind.

Blocken, Kontern, Schießen und ein sicheres Spiel aus der Halbdistanz sind die Stärken dieses "offensiven" Defensivholz. Das Tempo ist zwar nicht ganz so hoch wie beim Multitalent Joo Se Hyuk, trotzdem ist ausreichend Power vorhanden um den Gegner wirkungsvoll zu Stören.

Wegen der - für ein Abwehrholz - hohen Geschwindigkeit ist das Holz weniger für den "Bringer", der die Bälle wieder und wieder zurückspielt, sondern eher für den aggressiven Verteidiger geeignet. Spieler die einen harten Ballanschlag und ein vergrößertes Schlägerblatt bevorzugen haben mit dem Matsushita Powerdefence ein spezialisiertes Holz gefunden. Materialspieler mit glatten langen Noppen freuen sich ebenfalls über die harten Außenfurniere, welche eine gute Spinumkehr ermöglichen.

Fazit: Ein gutes und kontrolliertes Holz für den aktiven Defensiv- oder Allroundspieler, der aus der Halbdistanz und näher am Tisch agiert und viel Sicherheit bei seinen Schlägen benötigt. Der dickere Griff und die recht schnellen Außenfurniere begünstigen ein direktes und geradliniges Spiel bei dem der Schuss als Endschlag dominiert. Das Holz ist nicht so vielseitig wie das Joo Se Hyuk, kostet jedoch auch weniger als die Hälfte.



* Unverbindlicher Verkaufspreis in Euro ohne Gewähr


Abbydress - Brautmoden und mehr

Werbung
Unterstützt von: andro, Butterfly, DHS, Donic, Dr. Neubauer, ERRA TEAM, Hallmark, Imperial, Joola, Re-Impact, Schütt, Stiga
Tibhar, Toni Hold, TSP, TTDD.de, TT Master - Werbung & Design: wallenwein.biz - Impressum & Datenschutzerklärung