Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

Schriftgröße
Benötigt
JavaScript
& Cookies



Testbericht schreiben
  zum Noppen-Test.de ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Special / Dr. Neubauer
Dr. Neubauer Special

Gewicht: ~ 70g
Dicke: 13,0 mm Typ: ALL, ALL+
Tempo: 9
Preis*: 140,-

 
Original Beschreibung von Dr. Neubauer:

Die Weiterentwicklung der Wunderwaffe
  • Maximaler Störeffekt und sehr kurze Ballflugbahn beim Block mit langen Noppen
  • Hervorragendes Gefühl und optimale Ballrückmeldung durch Balsagriff
  • Dieses Allround-Holz ermöglicht unangenehmes Schupfen, Flatterbälle und sogar Kontern mit langen Noppen
  • Gleichzeitig starke Beschleunigung und hohes Tempo für den Angriff mit Offensiv-Belägen
  • Bahnbrechende Kontrolle und problemloses Umschalten auf tödliche Angriffsbälle
Bei dieser 3. Generation des außergewöhnlichen DR NEUBAUER SPECIAL Holzes ist es gelungen, die ohnehin schon herausragenden Eigenschaften dieses Produkts einmal mehr zu verbessern.

Diese exklusive Spezialanfertigung vom anerkannten Schlägerholzexperten Achim Rendler besitzt weiterhin dank seiner einzigartigen Konstruktion eine alles überragende Kontrolle.

Darüber hinaus wurde nun nochmals an den ohnehin dynamischen Angriffsmöglichkeiten gearbeitet: Das Ergebnis ist ein Holz, das es Ihnen spielend leicht ermöglicht, noch mehr Tempo und Spin für alle Angriffsschläge zu erzeugen.

Es können sowohl Schuss als auch Topspin mit kurzen Noppen oder Schwammbelägen äußerst effektvoll und dynamisch ausgeführt werden. Ebenfalls weiter verbessert wurde der Störeffekt im Verbund mit langen Noppen: Beim Block und Abwehr auf Topspin wird ein Höchstmaß an Spinumkehr erzeugt. Außerdem kann der Ball beim Block sehr kurz hinter das Netz gelegt werden, um Ihrem Gegner den nächsten Angriffsschlag so schwierig wie möglich zu gestalten.

Gleichzeitig kann mit langen Noppen aber auch sehr effektiv und druckvoll durch Druckschupf und Liften angegriffen werden. Dieses herausragende Produkt bietet eine bahnbrechende Kontrolle, maximalen Störeffekt mit langen Noppen und ein problemloses Umschalten auf tödliche Angriffsbälle


Test von noppen-test.de:

Anmerkung: Noppen-Test.de hatte die dritte Version (Feb. 2005) des Neubauer Special vorliegen.

Das Neubauer Spezial ist mit seiner Dicke von 13 mm schon optisch ein Blickfang. Wer noch keine derartigen Balsahölzer kennt wird vielleicht beim Anblick (insbesondere bei der Großblatt-Variante) mehr als nur verwundert reagieren.

Das Holz liegt "rendlertypisch" gut in der Hand und dank des geringen Gewichtes stört auch das große Schlägerblatt nicht - im Gegenteil.

Schon bei den ersten Schlägen wird klar: Die Kontrolle dieses schnellen Allround-Holzes ist ausgezeichnet. Konterbälle und Blocks - sowohl passive als auch aktive - gelingen fast automatisch und sind sehr präzise steuerbar. Der Grund hierfür ist u.a. das direkte Spielverhalten und der deutlich spürbare Ballaufschlag.

Beim Topspin hat man schon fast das Gefühl einen OFF-Schläger in der Hand zu haben. Die katapultartige Dynamik ist hier - wie auch beim Schuss - deutlich wahrnehmbar, jedoch wegen der guten Kontrolle leicht zu beherrschen. Variabilität ist neben des hohen Tempos ein weiterer Pluspunkt beim "Special". Schussartige und drallarme Schlagspins lassen sich genauso leicht wie rotationsreiche Topspins spielen. Damit hat das Neubauer Special alles was einen guten Allroundschläger ausmacht: viel Sicherheit, genügend Tempo und die Möglichkeit variabel zu agieren.

Hauptaugenmerk bei der Rückhand ist - wie bei allen Holzbeschreibungen auf Noppen-Test.de - natürlich das Spielverhalten mit Noppenbelägen. Das Holz ist ideal für glatte lange Noppen, denn die Spinumkehr ist nahezu perfekt. Returns auf schnittreiche Bälle sind aus diesem Grund sehr effektiv. Der Druckschupf kann aggressiv und platziert gespielt werden, Topspins lassen sich wunderbar und unterschnittreich blocken oder "abstechen".

Das Tempo auf der Rückhand ist recht hoch. Das Holz kann aber dank des gut spürbaren Ballkontaktes und der hohen Kontrolle relativ schnell beherrscht werden. Nach der Eingewöhnungsphase war es für die Testspieler sogar möglich auf spinnarme Bälle druckvoll und sicher zu agieren. Hier spiegelt sich die Variabilität der Vorhand wieder, denn eine breite Palette von Schlägen (Liften, Flippen, Treiben, etc.) sind gut kontrolliert spielbar. Sehr schön harmoniert das Neubauer Special mit dem Super Block, der wegen seiner geringen Geschwindigkeit auf diesem Holz auch für weniger versierte Noppenspieler beherrschbar ist.

Fazit: Ein ideales Holz für aktiv und aggressiv am Tisch spielende Noppenspieler. Der Gegner kann durch das hohe Tempo und die große Ballkontrolle effektiv unter Druck gesetzt werden. Bei glatten langen Noppen besticht das Neubauer Special zudem noch mit einer extrem guten Schnittumkehr. Dank der variablen und temporeichen Vorhand ist das Holz auch für Spieler in höheren Spielklassen gut geeignet.



* Unverbindlicher Verkaufspreis in Euro ohne Gewähr


Wann findest du deinen perfekten Schläger?

Werbung
Unterstützt von: andro, Butterfly, DHS, Donic, Dr. Neubauer, ERRA TEAM, Hallmark, Imperial, Joola, Re-Impact, Schütt, Stiga
Tibhar, Toni Hold, TSP, TTDD.de, TT Master - Werbung & Design: wallenwein.biz - Impressum & Datenschutzerklärung