Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

Schriftgröße
Benötigt
JavaScript
& Cookies



Testbericht schreiben
  zum Noppen-Test.de ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Talent / Bomb
Talent

Oberfläche: glatt
Stärke: OX / 0,7 mm
Farbe: Rot / Schwarz
Preis*: ca. 12,90

955

Noppenlänge: n/a
Durchmesser: n/a
Abstand: n/a
Dicke (Gummi): n/a

(alle Angaben in mm)
 

Deutsche Beschreibungen

ttdd.de: Der Bomb Talent ist am besten mit dem Palio CK 531A und dem neuem Sanwei Code vergleichbar - ungeriffelte Noppen in ähnlicher Länge und Breite sowie eine ebenfalls elastische Auslegung und ein eher geringes Tempo. Der Störeffekt beim Bomb Talent ist aber spürbar höher als beim Palio CK 531A, zur Zeit ist der Bomb Talent sogar einer der gefährlichsten langen Noppen überhaupt. Auch ist der Bomb Talent universell einsetzbar - sowohl für die klassische Defensive als auch zum Störspiel am Tisch. Allerdings ist die Kontrolle nicht ganz einfach. Wir empfehlen diesen Belag daher eher für den geübten Noppenspieler.



Test von noppen-test.de:

Der Talent ist eine mittelschenlle Noppe mit flachem Ballabsprung. Die Noppen knicken recht schnell um und sind recht elastisch. Dadurch bedingt ist die Kontrolle nur mittelmäßig, insbesondere beider Aufschlagannahme oder beim Blocken, also bei Bällen die mit viel Schnitt ankommen. Der Ball dreht sich in die Noppen hinein und wird oft flach weggedrückt. Der Störeffekt ist dafür aber hoch. Verbessern kann man die Kontrolle in dem man aktiv schlägt.

Paradeschläge sind beim Talent die aktiven Blocks. Die Flugkurve und der Absprung beim Gegner sind dabei sehr flach und stellen so manchen Spielpartner vor erhebliche Probleme. Mit Sicherheit wird der Spielfluss empfindlich gestört. Starker Unterschnitt ist am leichtesten mit aktiven Bewegungen zu retournieren. Wegen dem gehobenen Tempo des Talent sind aktiven Schläge jedoch nicht einfach zu spielen, kommen diese aber, wird man mitkrummen und schlecht zu antizipierenden Flugbahnen belohnt.

Tischferne Defensive: Nur wenn es unbedingt sein muss. Wobei, die Unterschnittentwicklung ist schon spürbar und durch die flache Flugkurve kommen die Abwehrschläge sogar recht bissig und unangenehm. Die Kontrolle von Hinten heraus ist jedoch nur mäßig und nicht für "Bringer" geeignet. Ab und zu mal nach Hinten, besonders bei langen Kickaufschlägen vom Gegner, kann jedoch auch für schöne Verwirrung sorgen.

Fazit: Der Talent ist nicht einfach zu beherrschen, verfügt aber über ein schönes und effektives Störpotential. Es ist kein Belag für den Anfängt und auch erfahrene Materialspieler sollten etwas Training und Umstellungszeit einkalkulieren. Wer gute Reaktionen hat und gerne aktiv blockt, für den ist der Talent aber vielleicht mehr als nur eine Alternative.


Bezugsquelle: Bomb-Beläge sind in vielen TT-Shops nicht erhältlich, können aber online bei der Fa. Tischtennis Discount Deutschland bestellt werden: http://www.ttdd.de/



* Preis in Euro


Abbydress - Brautmoden und mehr

Werbung
Unterstützt von: andro, Butterfly, DHS, Donic, Dr. Neubauer, ERRA TEAM, Hallmark, Imperial, Joola, Re-Impact, Schütt, Stiga
Tibhar, Toni Hold, TSP, TTDD.de, TT Master - Werbung & Design: wallenwein.biz - Impressum & Datenschutzerklärung