Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

Schriftgröße
Benötigt
JavaScript
& Cookies



Testbericht schreiben
  zum Noppen-Test.de ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Wallenwein X / Noppen-Test.de & Re-Impact
Wallenwein X

Gewicht: 65 g
Dicke: 11,8 mm
Kontrolle: 10
Tempo 1: ~ VH: 9, RH: 8
Effet: + 40% der Belagsangabe
Preis*: 129,90

 

Anmerkung: Das dritte Holz wurde von Noppen-Test.de in langer Zusammenarbeit mit der A. Rendler GbR (Re-Impact) entwickelt. Das Ziel war, ein Spezialholz zu entwerfen, welches eine noch druckvollere Vorhand - im Vgl. zum Wallenwein Spezial - hat und eine extreme Schnittweiterleitung auf der Rückhandseite besitzt.


Beschreibung:

Vorhand und Rückhand haben unterschiedliche Eigenschaften. Aus diesem Grund erfolgt die Beschreibung getrennt.

Vorhand: Spin und Tempo sind bei diesem Holz gleichberechtigt. Das Katapult ist deutlich spürbar aber immer noch dezent gehalten, so dass die Kontrolle in fast jeder Spielsituation sehr gut ist. Das Wallenwein X ist im Offensivbereich zuhause. Aggressiv spielende Allrounder und Angriffsspieler die variabel - mal mit hohem Tempo, mal mit viel Effet agieren haben mit dem "X" eine kontrollierte Alternative zu klassischen Modellen.

Das Holz spielt dich direkter und etwas steifer als das Wallenwein Spezial, dadurch ist mehr Tempo möglich. Der Paradeschlag ist der schnelle Topspin (Schlagspin) und der aktive Block. Die Bälle haben eine flache Flugkurve und bringen den Gegner dadurch schön unter Druck. Dank des sehr dünnen und spinfreudigen Birke-Deckfurniers sind jedoch auch weiche Topspins mit viel Effet möglich.

Das etwas steifere Verhalten macht sich auch in der deutlich vergrößerten optimalen Trefferzone (Sweep Spot) positiv bemerkbar. Selbst nicht ganz sauber getroffene Bälle kommen oft noch auf die Platte. Dank der hohen Spinentwicklung, dem direkten und temporeichen Verhalten ist das Holz auch sehr gut für das Frischkleben geeignet, d.h. Aufschläge mit viel Drall gefolgt von schnellen Topspins sind mit dem "X" aggressiv spielbar.

Rückhand: Während man die Vorhand vielleicht noch als schnellere Variante zum Wallenwein Spezial beschreiben könnte, gibt es auf der Rückhandseite größere Unterschiede. Die dort verwendete Buchefurnier-Kombination ist effetorientierter als das geradlinige Anegree Furnier vom Spezial. Dementsprechend eignet sich das Wallenwein X besser zum offensiven Topspinspiel. Begünstigt wird dies noch durch das etwas höhere Katapult und Grundtempo. Trotzdem ist die Rückhand langsamer als die Vorhand und somit sehr gut für den gesamten Allroundbereich geeignet. Die Ausgewogenheit von Kontrolle, Spin und Geschwindigkeit ermöglichen es dem Allrounder ein sicheres und variantenreiches Spielsystem.

Eine Besonderheit ist die extrem gute Schnittweiterleitung (Spinumkehr) auf der Rückhandseite. Das Holz eignet sich dadurch perfekt für den aktiven Materialspieler der mit glatten langen Noppen Druck machen möchte. Dank einem leichten Katapult können sowohl sehr kurze Unterschnittblocks als auch aggressive lange Treibbälle und Flips gesetzt werden. Verantwortlich für diese extrem hohe Schnittumkehr und schöne Offensivoption ist eine speziell dämpfende Furnierkombination mit hartem Deckblatt.

Das harte Deckfurnier harmoniert auch gut mit "griffigen" langen, mittellangen oder kurzen Noppen. Die bevorzugte Spielweise ist hier ein aggressives Störspiel nahe am Tisch. Aktive Blocks, schnelle Konterbälle und Schüsse werden vom Wallenwein X optimal unterstützt.

Fazit: Das Wallenwein X ist ein kontrolliertes Holz für den offensiven Allround- oder Angriffspieler, der mit normalen oder Noppenbelägen druckvoll und variantenreich agieren möchte. Vom Grundtempo ist dieses Holz etwas schneller und katapultiger als das Wallenwein Spezial. Durch die extrem gute Schnittumkehr auf der Rückhand erreichen Noppenspieler mit glatten Noppen einen maximalen Störeffekt, zudem hat es ein Re-Impact typisches, d.h. sehr gutes Angriffsverhalten mit diesem Material. Griffige Noppen aller Art harmonieren gut mit den direkten und leicht dynamischen Eigenschaften, so dass auch hier ein sicheres und temporeiches Offensivspiel möglich ist.

Bezugsmöglichkeiten und weitere Informationen über das Wallenwein X gibt es auf folgenden Seiten: http://www.tt-impact.de und http://www.wallenwein.biz



* Unverbindlicher Verkaufspreis in Euro ohne Gewähr


Wann findest du deinen perfekten Schläger?

Werbung
Unterstützt von: andro, Butterfly, DHS, Donic, Dr. Neubauer, ERRA TEAM, Hallmark, Imperial, Joola, Re-Impact, Schütt, Stiga
Tibhar, Toni Hold, TSP, TTDD.de, TT Master - Werbung & Design: wallenwein.biz - Impressum & Datenschutzerklärung